7 min read

Wie können ältere Erwachsene Spanisch lernen?

Wenn Sie ein älterer Erwachsener sind und Spanisch lernen möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Zuerst sollten Sie einen ...

Wenn Sie ein älterer Erwachsener sind und Spanisch lernen möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können. Zuerst sollten Sie einen Spanischkurs finden, der speziell auf ältere Erwachsene zugeschnitten ist. Zweitens sollten Sie versuchen, einen Spanischlehrer zu finden, der Ihnen helfen kann, die Sprache effektiver zu lernen. Schließlich sollten Sie darauf achten, das Gelernte regelmäßig zu üben

Der Anfänger-Spanischkurs, den ich für das Senioren-Lernzentrum für Erwachsene an der amerikanischen Botschaft in Santiago de Chile unterrichtete, war eine meiner liebsten und denkwürdigsten Unterrichtserfahrungen

„Wollen sie ernsthaften Unterricht oder suchen sie jemanden, der die älteren Menschen einfach nur unterhält, während er vorgibt, ihnen Spanisch beizubringen?“

Meine Vorbehalte rührten von der weitverbreiteten Meinung her, dass das Erlernen einer Fremdsprache ab einem gewissen Alter kaum mehr möglich ist

Ich wurde schnell von der netten Gruppe von 15 Rentnern, die ich zweimal pro Woche treffen sollte, eines Besseren belehrt. nbsp;

Sie waren nicht nur die nettesten, motiviertesten und unterhaltsamsten Schüler, die ich je hatte, sondern sie machten auch unglaubliche Fortschritte. nbsp;

Hier ist, was ich von ihnen über die Geheimnisse des fortgeschrittenen Sprachenlernens gelernt habe. nbsp;

Dos and Don'ts auf Spanisch für Senioren

Das Folgende ist eine Sammlung von Tipps, die ich von Schülern erhalten habe, und Fakten, die wir im Laufe unseres Unterrichts gemeinsam entdeckt haben

✔️ Definiere dein Ziel
✔️ Finden Sie Ihr Tempo
✔️ Konzentrieren Sie sich auf das Gespräch
✔️ Trainiere dein Gedächtnis
Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Zeit haben

Seien Sie nicht zu hart zu sich selbst
Keine Angst vor Technik
Verschwende deine Zeit nicht damit, Dinge zu studieren, die nicht wichtig sind
Beschränken Sie Ihr Lernen nicht auf das Klassenzimmer
❌ Machen Sie sich keine Sorgen über Fehler

Lassen Sie mich jeden dieser Vorschläge kurz erläutern. nbsp;

1. Definieren Sie Ihr Ziel

Wenn Sie in Ihren Sechzigern, Siebzigern oder Achtzigern anfangen, Spanisch zu lernen, wissen Sie besser warum. nbsp;

Meine Schüler hatten von Anfang an ein klares Ziel. Sie wollten in der Lage sein, sich über alltägliche Themen zu verständigen, also konzentrierten wir uns auf Grundlagen wie Grüße, Familie, Körperteile, Kleidung, einfaches Vokabular beim Einkaufen, gebräuchliche Redewendungen in Restaurants und so weiter

Wenn Sie Ihre Ziele kennen, können Sie konzentriert bleiben und Ihre Ergebnisse optimieren

2. Finden Sie Ihr Tempo

Jeder lernt anders und benötigt unterschiedlich viel Zeit, um neue Informationen aufzunehmen. nbsp;

Senioren können auch unter einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen leiden, die das Lernen noch schwieriger machen können. nbsp;

Wenn Sie Einzelunterricht nehmen, wird sich Ihr Lehrer leicht daran anpassen, wie schnell Sie Fortschritte machen, während Gruppenunterricht viel schwieriger ist. nbsp;

Wie bin ich damit umgegangen?

Für die Schnellsten hatte ich immer Extraübungen parat, damit ihnen nicht langweilig wurde. nbsp;

3. Konzentrieren Sie sich auf das Gespräch

Trotz meines festen Glaubens an den „Fokus auf alle vier Fähigkeiten“-Ansatz beim Sprachenlernen haben mir meine älteren Schüler schnell klar gemacht, dass sie in ihrem Alter hauptsächlich reden wollten. nbsp;

Darüber hinaus erforderten die von ihnen gewählten Themen einen ständigen Dialog, sodass Paar- oder Gruppenarbeit schnell zu unserer bevorzugten Übungsmethode wurde. nbsp;

Denken Sie daran, je früher Sie mit dem SPRECHEN und KOMMUNIZIEREN auf Spanisch beginnen, desto schneller werden Sie Fortschritte bemerken; . nbsp;

4. Trainiere dein Gedächtnis

Wenn ich die schwierigste Barriere für das Spanischlernen im fortgeschrittenen Alter nennen müsste, wäre es zweifellos das verblassende Gedächtnis. nbsp;

Neue Verben, Substantive, Adjektive und Präpositionen müssen alle auswendig gelernt und in Ihrem aktiven Gedächtnis behalten werden. nbsp;

Natürlich ist das Erlernen neuer Vokabeln ein ausgezeichnetes Gehirntraining, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben und spanische Wörter schwer fassbar erscheinen, sollten Sie vielleicht die folgenden Techniken ausprobieren

  • mit Karteikarten spielen
  • neue Wörter auf Haftnotizen kritzeln und sie dort anheften, wo die Leute sie sehen können
  • Entwicklung von Postern für größere Wortschatzgruppen
  • neue Wörter mit Beispielen üben
  • Mnemonik verwenden

Meine absolute Lieblings-Wortlerntechnik ist der „Memory Palace“, bei dem ein vertrauter Ort (z. g. , Ihr Haus) und als visuellen Raum nutzen, um neue Konzeptbilder zu hinterlegen. nbsp;

5. Denken Sie daran, Spaß zu haben

Bist du nach einem langen Schul- und Berufsleben endlich im Ruhestand? . nbsp;

Überprüfen Sie Ihre Spanischkenntnisse

Prüfen

Ein späterer Spanischunterricht ist nicht erforderlich; . Lassen Sie Spanisch nicht zu einer weiteren Quelle von Stress und Frustration werden. nbsp;

Wenn Sie aufhören, Spaß zu haben, bedeutet dies, dass Sie Ihre Ziele und Motivation sowie, seien wir ehrlich, die Qualität Ihres Lehrers überdenken müssen. nbsp;

6. Sei sanft zu dir selbst

Dieser Tipp ist mit dem vorherigen insofern verwandt, als Spaß beim Spanischlernen wichtig ist. nbsp;

Machen Sie sich also keine Gedanken über Konjugationen von Verben, die Sie scheinbar nie hinbekommen, machen Sie sich keine Gedanken darüber, Adjektive vor Substantive zu stellen (und nicht umgekehrt), und machen Sie sich nicht selbst fertig, wenn Ihre Aussprache nicht ganz perfekt ist. nbsp;

So wie Sie Ausländer verstehen können, die gebrochenes Englisch sprechen, werden die Menschen Ihr Spanisch mit ein wenig Geduld und gutem Willen verstehen; . nbsp;

7. Keine Angst vor Technik

Je benutzerfreundlicher die Technologie wird, desto schwieriger wird es für Sie, sie zu vermeiden. nbsp;

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie sich mit dem Internet vertraut machen, Zugang zu einem unendlichen Vorrat an Materialien haben, die Ihnen helfen, Ihr Spanisch zu verbessern

  • Podcasts für Spanischlerner
  • ausgezeichnete spanische Filme und Serien, die auf Streaming-Diensten verfügbar sind
  • Kanäle auf YouTube, die der spanischen Sprache gewidmet sind
  • Langbox und andere Online-Sprachkurse und Apps

Sie können sogar ein Social-Media-Konto eröffnen und Spanisch-Lerngruppen beitreten, wenn Sie möchten. nbsp;

8. Verschwende deine Zeit nicht damit, Dinge zu studieren, die nicht wichtig sind

Es gibt viel zu lernen, wenn Sie 100 % Spanisch sprechen wollen, aber wenn Sie nur genug Spanisch für einen Sommeraufenthalt in Cancón oder der Dominikanischen Republik lernen möchten, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie wirklich brauchen. nbsp;

Sich den Kopf über die Nuancen des spanischen Imperativs oder der Konjunktivstimmung zu zerbrechen, wenn man nur ein paar Drinks und ein Taxi braucht, ist wahrscheinlich nicht die beste Idee; . nbsp;

9. Beschränken Sie Ihr Lernen nicht auf das Klassenzimmer

Es sollte nicht überraschen, dass Sie eine Sprache nicht lernen können, wenn Sie sie nur zweimal pro Woche für 45 Minuten lernen; . nbsp;

Der Rest Ihres Lernens sollte aus individuellem, täglichem Kontakt mit Spanisch in der Form kommen, die Ihnen am besten passt. ein Buch lesen, einen Film in seiner Originalversion ansehen, einen Podcast hören, einem echten oder imaginären spanischen Freund eine E-Mail schreiben. nbsp;

10. Mach dir keine Sorgen über Fehler

Jeder macht Fehler; . Schließen Sie nicht den Mund, weil Sie Angst haben, einen Fehler zu machen. nbsp;

Auch wenn es scheint, dass Sie kein einziges Wort sagen können, ohne einen Fehler zu machen, wird sich Ihr Spanisch mit Beharrlichkeit und Übung verbessern. nbsp;

***

Das Erlernen einer zweiten Sprache mit entsprechender Erfahrung ist nicht nur möglich, sondern auch ein hervorragendes Training für Ihr Gehirn, das Ihrer Intelligenz, Ihrem Gedächtnis und Ihrer Konzentration zugute kommt und Ihr Demenz- und Alzheimer-Risiko senkt

Auf Facebook teilen

Auf Twitter teilen

Auf LinkedIn teilen

Auf Pinterest teilen

Per E-Mail teilen

Wie können ältere Erwachsene Spanisch lernen?

Johanna Lupa

Der gebürtige Pole und Wahl-Chile hat die letzten 20 Jahre als Sprachlehrer und Übersetzer in diesem wunderschönen südamerikanischen Land gearbeitet. Hat Spanisch und Englisch für Schüler aller Leistungsstufen unterrichtet; . Ich bin Mutter von zwei dreisprachigen Teenagern

Was ist der beste Weg für eine ältere Person, Spanisch zu lernen?

Spanisch lernen für Erwachsene leicht gemacht. .
Beschriften Sie Ihr Zuhause buchstäblich
Tauchen Sie ein, indem Sie Programme verwenden
Gehen Sie ein Thema nach dem anderen durch
Machen Sie Ihr Hobby zu Ihrer größten Stärke
Wiederholen und merken Sie sich Phrasen, Sätze und Ausdrücke
Sprechen Sie im Spiegel mit sich selbst
Machen Sie YouTube zu Ihrem besten Freund
Laden Sie Sprachlern-Apps herunter

Kann man als Erwachsener Spanisch lernen?

Die gute Nachricht ist, dass Experten sagen, dass man nie zu alt ist, um eine neue Sprache zu lernen, und Studien zeigen, dass jeder in jedem Alter dazu in der Lage ist. Mit all der fortschrittlichen Technologie, die heute auf dem Markt verfügbar ist, ist es sogar noch einfacher, mit dem Sprechen in einer Fremdsprache zu beginnen. Jeder in jedem Alter kann eine neue Sprache lernen . Tatsächlich ist es jetzt mit all der fortschrittlichen Technologie, die auf dem Markt verfügbar ist, sogar noch einfacher, mit dem Sprechen in einer Fremdsprache zu beginnen.

Ist es schwierig, Spanisch zu lernen, wenn man älter wird?

Obwohl es länger dauern und schwieriger sein kann, ist es alles andere als unmöglich, sich mit der spanischen Grammatik vertraut zu machen und ein paar Verben zu lernen. Es gibt einige Vorteile, eine Sprache später im Leben zu lernen. Zum einen bist du reifer. Lernen Sie hier Spanisch online. Es ist alles andere als unmöglich, sich mit der spanischen Grammatik vertraut zu machen und ein paar Verben zu lernen . Es gibt gewisse Vorteile, später im Leben eine Sprache zu lernen. Zum einen bist du reifer. Sehen Sie hier, wie Sie Spanisch online lernen können.

John Conner
John Conner
John Conner has written about blogger for more than 5 years and for congnghe123 since 2017

Member discussion

       

Related Posts