6 min read

Wie zieht man ein kleid an

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Kleid anzuziehen. Am gebräuchlichsten ist es, es über den Kopf zu ziehen. Sie können es auch wie ein Hemd ...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Kleid anzuziehen. Am gebräuchlichsten ist es, es über den Kopf zu ziehen. Sie können es auch wie ein Hemd anziehen, indem Sie es über den Kopf ziehen und dann zuknöpfen. Sie können es auch wie einen Rock anziehen, indem Sie es über den Kopf ziehen und dann zuknöpfen

Transgender-Gleichstellung erfordert Aktivismus auf lokaler, staatlicher und nationaler Ebene, um verwirklicht zu werden. Während sich NCTE auf die Bundespolitik konzentriert, unterstützen und fördern wir nachdrücklich die lebenswichtige Arbeit von Aktivisten an der Basis. Diese Liste enthält. Einige werden schwierig sein, während andere einfach sein werden; . Einige Dinge können Sie selbst tun, während andere Projekte für lokale Gruppen sind. Wir hoffen, dass Sie bei unserer gemeinsamen Arbeit für die Gleichstellung aller Menschen Projekte übernehmen, die Ihr Interesse wecken und ein Bedürfnis in Ihrer Gemeinde erfüllen

Sie können unser kostenloses Poster „52 Dinge, die Sie für die Gleichstellung von Transgender tun können“ an Ihre Wand hängen, damit auch andere dazu inspiriert werden können, aktiv zu werden. Alternativ können Sie auf eine Idee klicken, um mehr darüber zu erfahren und Ressourcen zu finden, wie Sie all diese Dinge tun können











#11. Halten Sie einen Workshop ab, um den Teilnehmern beizubringen, wie sie sich bei der Suche nach medizinischer Versorgung oder Therapie effektiv für sich selbst einsetzen können








































 

#1. Bringen Sie eine Transgender-Person zum Mittagessen

Alternativ Abendessen, Kaffee oder Nachmittagstee. Es spielt keine Rolle, wohin oder wann Sie gehen; . Networking stärkt unseren Aktivismus und erinnert uns daran, warum wir diese Arbeit machen; . Denken Sie also an diese Person in Ihrer Selbsthilfegruppe, die Crossdresserin, die nicht immer redet, aber so eine gute Zuhörerin ist – warum lernen Sie sie nicht besser kennen? . Denken Sie an Personen, die Sie noch nicht gut kennen, und senden Sie ihnen eine E-Mail oder rufen Sie sie an. Beginnen wir unser Aktivismusjahr mit diesem überaus wichtigen menschlichen Kontakt. Wir werden in den kommenden Wochen Ressourcen zur Umsetzung der Ideen hinzufügen, aber wir sind zuversichtlich, dass Sie diese abgedeckt haben. Planen Sie also, diese Woche eine Transperson zum Mittagessen einzuladen

 

#2. Bitten Sie darum, dass Ihre Bibliothek Bücher auf Lager hat, die Transmenschen gegenüber positiv eingestellt sind

Bibliotheken sind eine wertvolle Informationsquelle. In den Vereinigten Staaten hat jeder freien und offenen Zugang zu öffentlichen Bibliotheken. Laut der American Library Association gibt es in diesem Land mehr als 117.000 Bibliotheken, darunter 16.220 öffentliche Bibliotheken, und 62 % der Amerikaner haben einen Bibliotheksausweis. Aus diesem Grund ist es wichtig, genaue und trans-bejahende Bücher zur Verfügung zu haben, wenn Menschen danach suchen. Betrachten Sie Studenten, die Forschungsarbeiten schreiben, Menschen, die sich fragen, ob sie trans sind, und Ärzte und Therapeuten, die mehr über ihre Transpatienten erfahren möchten, um nur einige zu nennen. Menschen jeden Alters besuchen Bibliotheken

Indem Sie Titel vorschlagen oder Bücher spenden, können Sie den Bibliothekaren in Ihrer Gemeinde oder an Ihrer Schule helfen, Bücher aufzunehmen, die für unsere Gemeinde nützlich sind. Betrachten Sie Bücher, die für Sie besonders nützlich oder interessant waren

Besuchen Sie die Trans Academics-Website und klicken Sie auf Publikationen, um Buchempfehlungen zu erhalten

Besuchen Sie die Website der American Library Association, um eine Bibliothek in Ihrer Nähe zu finden und zu erfahren, wie Sie Ihre lokale Bibliothek unterstützen können

Wenden Sie sich an Ihre örtliche Bibliothek und erkundigen Sie sich, ob Sie einen Titel zur Prüfung einreichen oder der Bibliothek eine Spende zukommen lassen möchten, um ein bestimmtes Buch oder eine bestimmte Zeitschrift zu kaufen

 

#3. Nehmen Sie an einem Anti-Rassismus-Training teil und setzen Sie das Gelernte in die Praxis um

Rassismus schadet sowohl unserer Basisbewegung als auch uns als Individuen. Transmenschen kommen aus den unterschiedlichsten Hintergründen, darunter verschiedene Kulturen, Rassen, Klassen und soziale Gruppen. Rassismus spaltet unser Land weiterhin. und Transgender-Gemeinschaften

Eine Möglichkeit, unseren Aktivismus zu stärken, besteht darin, eine starke Haltung gegen alles einzunehmen, was unsere Gemeinschaft spalten und schwächen könnte. Die Teilnahme an einem Anti-Rassismus-Training und die anschließende Umsetzung des Gelernten in die Praxis kann ein entscheidender Schritt beim Aufbau einer starken Bewegung sein. Wir können keine Welt schaffen, in der alle Menschen geehrt und gleich behandelt werden, während die Respektlosigkeit und Ungerechtigkeit des Rassismus bestehen bleibt

Ein gutes Diversity-Training wird Sie nicht dazu bringen, sich schuldig oder machtlos zu fühlen;

Suchen Sie nach einer Anti-Rassismus-Organisation, die in Ihrer Gemeinde nachweislich Gutes getan hat. Wenn Sie Diversity-Schulungen für Ihre Gemeindegruppe einrichten möchten, fragen Sie gemeinnützige Organisationen, religiöse Gruppen, andere Gemeindeorganisationen oder Arbeitgeber nach Referenzen zu erfolgreichen Programmen, die sie durchgeführt haben. Einige gute Ausgangspunkte sind

  • Anti-Rassismus-Schulungen werden vom National Coalition Building Institute angeboten

  • Die Community and Justice Conference für Anti-Rassismus-Trainings

  • YWCA, speziell für Frauen;

  • Einzelpersonen, Eltern und Lehrer können von den hervorragenden Ressourcen des Southern Poverty Law Center profitieren, die informative Artikel zu Themen wie der Reaktion auf bigotte Bemerkungen enthalten

Gehen Sie zu einem Anti-Rassismus-Training. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben, weil es unserer Bewegung helfen wird und das Richtige ist

 

#4. Ausführen für Office

Einige Möglichkeiten, sich für die Gleichstellung von Transgender einzusetzen, sind einfach, während andere schwieriger sind. Die Idee dieser Woche kann Ihr Leben auf den Kopf stellen, aber bedenken Sie, was Sie als gewählter Amtsträger Gutes tun könnten

Unsere Regierung ist eine des Volkes, für das Volk und durch das Volk. Transgender-Personen haben das Recht, für ein Amt zu kandidieren und von unseren gewählten Amtsträgern gut vertreten zu werden. Politiker haben die Möglichkeit, das Leben der Menschen zu verändern, indem sie Gesetze einführen, die ihren Wählern zugute kommen, und eine integrative Agenda festlegen. Gewählte Amtsträger haben die Möglichkeit, an Entscheidungsprozessen unseres Landes teilzunehmen

Transgender-Personen wurden in öffentliche Ämter gewählt. Michelle Bruce zum Beispiel, die offen damit umgeht, intersexuell und transgender zu sein, ist derzeit Mitglied des Stadtrats von Riverdale in Georgia. Andere Transgender-Personen haben öffentliche Ämter bekleidet

Für ein Amt zu kandidieren kann sowohl ein bedeutendes Statement als auch eine lohnende Erfahrung sein. „Indem Sie für ein Amt kandidieren, können Sie die breite Öffentlichkeit für die Themen begeistern, die für sie wichtig sind, und sie können beginnen, sich auf Transgender als Menschen zu beziehen, die vollständig Teil derselben Gemeinschaft sind und dieselben Kämpfe und Hoffnungen haben wie . ”

Wenn Sie daran interessiert sind, für ein Amt zu kandidieren oder diejenigen zu unterstützen, die dies tun, ist der Victory Fund, der Transgender-Kandidaten empfohlen und unterstützt hat, eine wertvolle Ressource. Sie finden sie, indem Sie zum Victory Fund gehen und auf die Schaltfläche „Für ein Amt kandidieren“ klicken. „Sie veranstalten regelmäßig Schulungen für potenzielle Kandidaten; die diesjährigen Schulungen finden vom 9. bis 12. März in Louisville, Kentucky, vom 15. bis 18. Juni in Washington, DC, und vom 15. bis 18. November in Orlando, Florida, statt. ". Sie hatten in den letzten zwei Jahren bei jedem ihrer Trainings mindestens einen Transgender-Teilnehmer, was sie als sehr positives Zeichen dafür sehen, dass in den kommenden Jahren mehr Transgender-Menschen für Ämter kandidieren werden. Schauen Sie sich die Schulungen an, wenn Sie darüber nachdenken, für ein Amt zu kandidieren oder jemanden zu unterstützen, der es ist

 

#5. Laden Sie Ihren Bürgermeister oder einen anderen gewählten Beamten ein, bei einer Transgender-Gruppe oder einem Rathaustreffen zu sprechen

Okay, vielleicht ist es nichts für dich, für ein Amt zu kandidieren, aber unsere gewählten Amtsträger müssen Transstimmen hören. Schließlich sind sie Ihre Vertreter. Warum laden Sie nicht den Bürgermeister, einen Abgeordneten, ein Stadtratsmitglied oder einen anderen gewählten Beamten ein, um vor einer Transgender-Gruppe, -Konferenz oder -Versammlung zu sprechen?

Überlegen Sie, wie Sie dem gewählten Amtsträger, den Sie einladen, danken könnten, wenn er sich für Transgender-Belange eingesetzt hat. Denken Sie zum Beispiel an die Überreichung einer Anerkennungsurkunde oder einer Auszeichnung

Wenn Ihre lokalen Politiker Sie nicht unterstützt haben, überlegen Sie, wie Sie ihnen helfen können, ihre Meinung zu ändern. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sie über Transgender-Diskriminierung aufzuklären und ihnen dabei zu helfen, genaue und positive Informationen über ihre Trans-Bestandteile zu erhalten. Sie wollen sie motivieren, mutig und aufgeschlossen mit unseren Problemen umzugehen. Denken Sie daran, dass eine direkte Konfrontation selten die Meinung der Menschen ändert;

Um einen gewählten Amtsträger einzuladen, faxen oder mailen Sie einen Brief, in dem Sie um seine Anwesenheit in seinem Büro gebeten werden. Erklären Sie, wer Sie sind, welche Gruppe Sie vertreten, was Sie von ihnen wollen und warum Sie ihre Anwesenheit für wichtig halten. Machen Sie deutlich, ob Sie ein bestimmtes Datum im Auge haben (z. B. wenn Sie möchten, dass sie auf einer bereits geplanten Konferenz oder einem Gedenktag sprechen) oder ob Sie offen dafür sind, wann dies geschehen könnte. Seien Sie genau, was Sie wollen (z. B. möchten Sie, dass die Person eine 15-minütige Rede hält oder sich zu einer einstündigen Strategiesitzung mit Gemeindeleitern zusammensetzt?). Planen Sie vor der Veranstaltung viel Zeit ein und denken Sie daran, dass Politiker sehr volle Terminkalender haben. Nachdem ihre Büros den Brief erhalten haben, folgen Sie etwa eine Woche später mit einem Telefonanruf. Das effektivste Follow-up ist höflich und hartnäckig

Stellen Sie sicher, dass Ihre Veranstaltung sowohl innerhalb unserer Community als auch gegebenenfalls in den Medien umfassend bekannt gemacht wird. Machen Sie Ihr Setup so gründlich wie möglich, einschließlich Mikrofone, falls erforderlich, Mineralwasser und so weiter. Bestimmen Sie eine Person, die Ihren Gast an der Tür begrüßt und ihn nach vorne begleitet, und stellen Sie sicher, dass jemand bereit ist, den gewählten Beamten vorzustellen und bei Bedarf Fragen zu moderieren

Bedanken Sie sich danach bei dem Politiker und allen Mitarbeitern, die Sie bei den Vorkehrungen unterstützt haben. Dies wird Ihnen helfen, eine Beziehung zu ihnen aufrechtzuerhalten

 

#6. Planen Sie eine Ausstellung mit Werken von Trans-Künstlern

„In den letzten Jahren hat die Sichtbarkeit von Transgender in den Medien stark zugenommen“, schreibt Jordy Jones, ein Künstler und Event-Produzent. Transgender-Personen werden zunehmend in den Mainstream-Medien vertreten. Vom Discovery-Kanal bis zum Tagesfernsehen locken die Bilder und das Leben echter Transgender-Personen Zuschauer, die diese „exotischen“ Lebensformen sehen möchten. Hilary Swank, Felicity Huffman und andere Nicht-Trans-Menschen wurden für ihre sympathische Darstellung von Trans- und Nicht-Trans-Menschen gelobt. Auch wenn einige dieser Darstellungen sympathisch sind, fehlt ihnen die Unmittelbarkeit, Resonanz und Klarheit der Vision, die Arbeiten von Trans-Künstlern besitzen. Warum Maury fragen. oder sogar Felicity. Wie ist es, trans zu sein, wenn man direkt zur Quelle gehen kann? . ”

Eine Kunstausstellung zu veranstalten kann sowohl Ihre lokale Gemeinschaft inspirieren als auch Trans-Künstler ans Licht bringen. Erkundigen Sie sich bei lokalen Künstlern, ob sie Ihnen bei der Suche und Planung eines Veranstaltungsortes behilflich sind. Denken Sie daran, wie Sie das Kunstwerk sicher aufbewahren können. Machen Sie es weit bekannt und erwägen Sie, ein besonderes Event abzuhalten, um das Debüt der Show zu feiern. Sie können eine breite Palette von Kunstformen einbeziehen, wie Gemälde, Zeichnungen, Fotografie, Skulptur, Drucke, Film, gesprochenes Wort und mehr

Betrachten Sie diese schöne und inspirierende Art, die Gleichstellung von Transgender voranzutreiben

 

#7. Erstellen Sie einen Kalender mit lokalen Veranstaltungen und ermutigen Sie die Menschen, daran teilzunehmen

Warst du jemals frustriert, weil du gerade von einem großartigen Ereignis gehört hast, das letztes Wochenende stattgefunden hat?

Erstelle einen Kalender mit allen Transgender-bezogenen Veranstaltungen in deiner Gemeinde. Das erleichtert das Auffinden aller für sie interessanten oder hilfreichen Veranstaltungen erheblich und fördert das Wir-Gefühl der verschiedenen Gruppen. Die Verfügbarkeit dieser Art von Informationen macht das Leben für alle einfacher und ermöglicht es Neulingen, sich leicht zu beteiligen und sich zu informieren

Wenn Sie einen Kalender auf Ihrer Website oder der Website Ihrer Gruppe organisieren, werden Besucher auf Ihre Website von Personen geleitet, die Sie möglicherweise noch nie zuvor besucht haben. Es kann das Profil Ihrer Organisation in Ihrer Gemeinde verbessern und Sie als gemeinnützige Organisation positionieren

Es gibt eine Vielzahl von Softwareprogrammen, die Sie beim Erstellen eines Kalenders für den Druck oder die Verwendung im Internet unterstützen. Viele sind einfach zu verwenden und befinden sich möglicherweise bereits auf Ihrem Computer (suchen Sie nach Kalendervorlagen in Ihrer Textverarbeitungs-, Website- oder Veröffentlichungssoftware). Wenden Sie sich an lokale Gruppen und bitten Sie sie, Ihnen die Daten ihrer Treffen, gesellschaftlichen Veranstaltungen und Konferenzen sowie Kontaktinformationen und einen Link zu ihren Websites zuzusenden. Kombinieren Sie sie dann, um einen Community-Kalender zu erstellen

Hier sind ein paar Beispiele von Community-Gruppen, die dies tun, um Ihnen einige Ideen zu geben und Ihnen den Einstieg zu erleichtern

  • TransgenderMichigan, das einen Kalender voller lokaler Veranstaltungen von einer Vielzahl von Organisationen hat

Ermutigen Sie dann jeden, den Sie kennen, an den Veranstaltungen Ihrer Community teilzunehmen

 

#8. Erstellen Sie eine Online-Community oder einen Blog zu einem Thema, das Ihnen wichtig ist

Das Internet hat Menschen, einschließlich Transgender-Personen, eine Fülle neuer Möglichkeiten geboten, sich zu verbinden. Die Welt der Blogs ermöglicht es, neue Stimmen zu hören und Meinungen mit anderen zu teilen

Viele verschiedene Portale im Internet machen es einfach, einen Blog zu starten. Sie können einen Blog nur für sich selbst oder für andere in der Community erstellen, um ihre Gedanken zu teilen. Sie können auch Bulletin Boards auf einer Website einrichten, damit Leute ihre Ideen diskutieren können, oder einen E-Mail-Listendienst einrichten, der ein Thema abdeckt, das Sie diskutieren möchten. Um Ihre Präsenz lebendig zu halten, müssen Sie mit all diesen Schritt halten, um sicherzustellen, dass die Inhalte aktuell bleiben und die Leute etwas zu erzählen haben

Die Website www ist ein hervorragendes Beispiel. mein Ehemannbetty. com, die von Helen Boyd, der Frau des NCTE-Vorstandsmitglieds Betty Crow, betrieben wird. Die myhusbandbetty. Helens Website umfasst Blogs, Message Boards und regelmäßige Kolumnen

Helen beschreibt ihre Erfahrung mit den Worten: „Obwohl Betty und ich www. mein Ehemannbetty. com aus Gründen der Öffentlichkeitsarbeit haben wir uns gefreut, dass der Blog und die Message Boards der Website florieren. com - was bedeutet, dass viele Feministinnen und queere Menschen aller Couleur eine Ressource kennen, um mehr über Transgender-Themen zu erfahren. ”

Was willst du der Welt sagen?

 

#9. Ändern Sie die Richtlinie einer Organisation, der Sie angehören

Viele von uns sind Mitglieder von Organisationen wie Nachbarschaftsgruppen, Berufsverbänden, Gewerkschaften, Hobbyclubs und so weiter. Fügen Sie Richtlinien hinzu, die Menschen vor Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks schützen, oder machen Sie deutlich, dass Transgender-Personen in Ihrer Gruppe willkommen sind, um die Gleichstellung von Transgender voranzutreiben

Schlagen Sie vor, die bestehende Antidiskriminierungsrichtlinie der Organisation um Geschlechtsidentität und Geschlechtsausdruck zu erweitern. Wenn der Organisation eine relevante Richtlinie fehlt, schlagen Sie eine Sprache vor, die auch andere Kategorien umfasst

Kürzlich waren Nick Gorton, Kevin Maxey und Arlene Vernon maßgeblich daran beteiligt, eine solche Veränderung herbeizuführen. Diese drei Ärzte sind alle Mitglieder des American College of Emergency Physicians (ACEP) und haben Änderungen am Ethikkodex für Notfallärzte des ACEP vorgeschlagen. Ihr Beschluss wurde angenommen, und der neue ACEP-Ethikkodex lautet nun wie folgt. „Notärzte sollten fair gegenüber allen Patienten sein, die zur außerplanmäßigen episodischen Versorgung in die Notaufnahme kommen. ". Sie sollten Menschen verschiedener Kulturen und sozioökonomischer Hintergründe respektieren und versuchen, sie zu verstehen. Geschlecht, Alter, Rasse, sozioökonomischer Status, sexuelle Orientierung, tatsächliche oder vermeintliche Geschlechtsidentität oder kultureller Hintergrund sollten nicht verwendet werden, um eine medizinische Notfallbehandlung zu verweigern. Kein Patient sollte jemals missbraucht, gedemütigt oder unterdurchschnittlich behandelt werden. ”

Wenn Sie eine Notaufnahme aufsuchen müssen, kann dies einen erheblichen Unterschied in der Qualität der Versorgung ausmachen, die Sie erhalten

 

#10. Spenden Sie an eine Organisation, die Transgender-Personen direkte Dienstleistungen anbietet

Ihre Beiträge zu Organisationen sind entscheidend für deren Fähigkeit, Dienste für unsere Gemeinschaft bereitzustellen. Weil Sie spenden, können Organisationen das Leben von Transmenschen wirklich verändern, indem sie neue Gesetze zum Schutz unserer Rechte verfassen, sich an Jugendliche wenden, rechtliche Fragen beantworten, HIV vorbeugen und gesellschaftliche Veranstaltungen organisieren, bei denen wir zusammenkommen und feiern können, wer wir sind . Spenden an Transgender-Organisationen können dazu beitragen, dass unsere Gemeinschaft gedeiht, gesund ist und wächst

Sie haben vielleicht noch nie eine Anfrage von einer Organisation erhalten, die Sie um Unterstützung bei der Unterstützung anderer Organisationen bittet, aber wir glauben, dass wir alle zusammen in dieser Sache sind. Alles, was wir tun, um unserer Gemeinschaft zu helfen, stärkt uns alle

Darüber hinaus gibt uns das Geben von Geld ein gutes Gefühl, weil es uns ermöglicht, uns als großzügige Menschen zu erkennen und gleichzeitig eine Sache zu unterstützen, die uns wichtig ist. Jeder noch so kleine Betrag kann der Gemeinschaft helfen

Einige Vorschläge für den Einstieg

  • Erwägen Sie, an eine Organisation zu spenden, die die rechtlichen Bedürfnisse unserer Gemeinde unterstützt, wie z. B. das Transgender Law Center oder das Silvia Rivera Law Project

  • Spenden Sie an eine lokale Jugendorganisation, wie die Boston Alliance for Gay, Lesbian, Bisexual, and Transgender Youth, eine von queeren Jugendlichen geführte Organisation, oder MN Q Youth

  • Tragen Sie zu landesweiten Transgender-Organisationen wie der Indiana Transgender Rights Advocacy Alliance und Transgender Michigan bei. Das Spenden von Geldern in Ihrem Bundesstaat kann dazu beitragen, die Bürgerrechte näher an Ihr Zuhause zu bringen

Spenden Sie an eine lokale Selbsthilfegruppe oder eine Interessenvertretung, die in Ihrer Nähe tätig ist

Wisse, dass alles, was du gibst, einen Unterschied im Leben der Menschen in unserer Gemeinschaft macht. Klicken Sie hier, um einen Artikel des Better Business Bureau über Spenden für wohltätige Zwecke im Allgemeinen zu lesen

 

#11. Halten Sie einen Workshop ab, um den Teilnehmern beizubringen, wie sie sich bei der Suche nach medizinischer Versorgung oder Therapie effektiv für sich selbst einsetzen können

Der Zugang zu angemessener Gesundheitsversorgung ist eine der wahren Herausforderungen, denen Transgender-Menschen gegenüberstehen. Manchmal ist es schwierig, einen Arzt oder Therapeuten in unserer Nähe zu finden, aber manchmal schieben wir die Suche nach einer Behandlung hinaus, weil wir uns Sorgen darüber machen, wie wir behandelt werden

Wir können lernen, gute medizinische Verbraucher zu sein, indem wir unsere Rechte verstehen, wenn wir eine Arztpraxis betreten, und lernen, wie wir mit medizinischem Personal interagieren können. Sie können Ihrer Gemeinde helfen, indem Sie einen Workshop organisieren, in dem es darum geht, medizinische Versorgung und Therapie zu erhalten. Sie können einen örtlichen Arzt, Therapeuten, Sozialarbeiter, Krankenpfleger oder einen anderen Anbieter mit einer Erfolgsbilanz im Zivildienst einladen, mit Ihrer Gruppe zu sprechen. Weisen Sie sie darauf hin, wie und wann Sie Ihren Transgender-Status offenlegen, wie Sie sich als Patientin einsetzen und wie Sie sich auf einen Besuch vorbereiten können

Der Direktor der Gesundheitsprogramme der FTM Alliance of Los Angeles, Daniel Gould, koordinierte kürzlich ein Programm zum Zugang zur Gesundheitsversorgung. „Der Zugang zu qualitativ hochwertiger medizinischer Versorgung ist ein so wichtiges Thema für die Trans-Community“, sagte er. Wir wissen aus unserer Forschung, dass die Fähigkeit der Menschen, für sich selbst einzutreten, einen erheblichen Unterschied in ihrer Gesundheit bewirken kann. Wir glauben daran, unsere Gemeinschaft zu stärken, indem wir Menschen über ihre Rechte aufklären und ihnen dabei helfen, zu lernen, wie sie effektiv mit medizinischen Anbietern zusammenarbeiten können. Die Arbeit an diesem Projekt war unglaublich lohnend. ”

Die Website der FTM Alliance enthält Daten aus ihrer Health Access Survey, die Barrieren für die Gesundheitsversorgung von Transmännern identifiziert

 

#12. Bitten Sie darum, dass Ihr örtliches Filmfestival themenübergreifende Filme zeigt, und sehen Sie sie sich dann an

Es gibt einige fantastische neue Filme, die auf Filmfestivals auf der ganzen Welt laufen, darunter einige mit positiven und bewegenden Porträts von Transmenschen. Sie können sicherstellen, dass mehr Menschen themenübergreifende Filme sehen, indem Sie darum bitten, dass sie auf Ihrem lokalen Filmfestival gezeigt werden. Sie können auch Filme finden, die in Ihrer Nähe laufen, und eine Community-Gruppe organisieren, um sie anzusehen und sie zu unterstützen. Wenn Sie nach einem Filmfestival suchen, gehen Sie zu www. Filmfestivals. com, wo Sie nach einem suchen können

Zwei Filme, die Sie nicht verpassen sollten, sind

  • Grausam. Weitere Informationen finden Sie unter www. grausamer und ungewöhnlicher Film. com. Regie führten Janet Baus, Dan Hunt und Reid Williams

  • Screaming Queens , ein Film über die Cafeteria-Unruhen in Compton in San Francisco im Jahr 1966. Transgender-Frauen und schwule Stricher wehrten sich drei Jahre vor den Stonewall-Unruhen gegen Polizeischikanen. Weitere Informationen finden Sie unter www. comptonscafeteriariot. org. Regisseure sind Susan Stryker und Victor Silverman

Reid Williams, ein Filmemacher, spricht über seine Erfahrungen mit Cruel Intentions. Es bestätigte meine Überzeugung, dass eine persönliche Geschichte Menschen dazu inspirieren kann, sich auf einer tieferen Ebene mit den Erfahrungen anderer zu verbinden. Ich war erstaunt über die nachdenklichen und mitfühlenden Fragen, die die Leute stellten, nachdem sie den Film gesehen hatten. Wir haben so viel zu lehren, und ich glaube, dass Film ein ausgezeichnetes Medium dafür ist. ”

Wenn dich das inspiriert, solltest du vielleicht darüber nachdenken, einen eigenen Film zu machen. Unterstützen Sie die Gleichstellung von Transsexuellen im Kino, egal ob es sich um Ihren Film oder den von jemand anderem handelt

 

#13. Unterstützen Sie den Tag der Stille

Studenten im ganzen Land begehen am 26. April einen Tag der Stille als Teil eines Programms, das vom Gay and Lesbian Student/Educators Network (GLSEN) gesponsert wird. Der Tag des Schweigens begann 1996 an der University of Virginia mit Studenten, die entschlossen waren, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie Vorurteile aufgrund von Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung lesbische, schwule, bisexuelle und Transgender-Studenten zum Schweigen brachten. Tausende von Schulen haben in den letzten zehn Jahren daran teilgenommen, indem sie für einen Tag geschwiegen haben

Riley Snorton, ein Mitglied des NCTE-Vorstands, arbeitet für GLSEN. „Dies ist der zehnte Jahrestag des Tages der Stille, und es scheint, dass dieses Jahr mehr Schüler als je zuvor daran teilnehmen werden“, sagt er. Dies ist bereits die größte von Studenten geleitete Aktion zu LGBT-Themen, die jemals in den Vereinigten Staaten stattgefunden hat. Ich halte es für entscheidend, dass wir die Aufmerksamkeit auf die Arten von Belästigung und Schweigen lenken, denen Schüler aufgrund ihrer Geschlechtsidentität und ihres Geschlechtsausdrucks regelmäßig in Schulen ausgesetzt sind. ”

Die Day of Silence-Website, www, enthält ein Ressourcenhandbuch, Poster und eine Fülle von Informationen. Tag der Stille. org. Planen Sie rechtzeitig ein, um mit Ihrem Schweigen am 26. April ein Zeichen zu setzen

 

#14. Predigen oder sprechen Sie bei einer örtlichen religiösen Versammlung wie einer Synagoge, Kirche oder Moschee

Der April ist ein Monat voller religiöser Feste, darunter das Gedenken an die Geburt von Buddha, Muhammad und Rama sowie Pessach, Ostern, Beltane und Baisakhi. Transmenschen praktizieren alle Weltreligionen. Unabhängig von Ihrer spirituellen Praxis sollten Sie, wenn Sie Mitglied einer Glaubensgemeinschaft sind, mit Ihrer Gemeinde über Transgender-Themen sprechen

Du könntest eine Predigt halten oder ein kurzes Zeugnis über deine Erfahrungen als Transgender-Person, Lebensgefährte oder Verbündeter geben. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein Buch, einen Artikel oder eine Lektüre für eine Diskussionsgruppe zu empfehlen. Sie könnten einen Redner in Ihre Gemeinde einladen, um Trans-101-Schulungen anzubieten. Wenden Sie sich an den Leiter Ihres Tempels, Ihrer Moschee oder Kirche, um Vorschläge zu erhalten, was angemessen sein könnte. Wenn Sie in der Lage sind, vor einer Gruppe zu sprechen, kann Ihnen Ihr Religionsführer auch bei der Vorbereitung Ihrer Rede behilflich sein

„Menschen müssen unsere Stimme als Transgender hören“, sagt Justin Tanis, NCTE-Mitarbeiter und Autor von Transgendered Ministry, Theology, and Communities of Faith (Pilgrim Press, 2003). Unsere spirituellen Reisen der Selbstfindung haben uns wertvolle Lektionen gelehrt. Die Tatsache, dass wir etwas über uns selbst lernen, indem wir tiefer als das Offensichtliche über unseren Körper gehen, ermöglicht es uns, auch spirituell tiefer zu gehen. Unsere Geschichten von Kanzeln und spirituellen Räumen zu hören, ist eine kraftvolle Sache. ”

Andere großartige spirituelle Ressourcen, die man sich ansehen sollte, sind

  • Nach Gottes Ebenbild geschaffen. Ann Thompson Cooks A Resource for Dialogue about the Church and Gender Differences (Reconciling Ministries Network, 2003)

  • Virginia Ramey Mollenkott und Vanessa Sheridans Transgender-Reisen (Pilgrim Press, 2003)

Bringen Sie also die Trans-Befreiung in Ihre Glaubensgemeinschaft

 

#fünfzehn. Nehmen Sie eine Autobahn an

Warum nicht diese Schilder entlang der Autobahn verwenden, die Ihnen sagen, wer sich freiwillig gemeldet hat, Müll entlang der Straße aufzusammeln, um unsere Sichtbarkeit zu erhöhen? . Monica Helms, die die Bemühungen organisiert hat, schreibt die Kolumne dieser Woche

Das Verkehrsministerium hat ein Programm, bei dem Sie in fast jedem Bundesstaat des Landes eine Autobahn übernehmen können

Diese Bemühungen verbessern nicht nur das Leben von Transgender-Personen

Fügen Sie nach Möglichkeit das Wort „Transgender“ auf dem Schild ein und vermeiden Sie Akronyme, die die breite Öffentlichkeit nicht erkennt oder mit denen sie sich nicht identifizieren kann

Danke, Monica, und all die anderen Aktivisten da draußen, die auf innovative Weise etwas für Transgender-Menschen bewirken

 

#16. Organisiere eine Trans Pride-Veranstaltung in deiner Nähe

Wäre es nicht wunderbar, ein Community-Event zu haben, um unseren Stolz darauf zu feiern, Transgender zu sein? . Wenn nicht, planen Sie eine. Es kann groß oder klein, kompliziert oder einfach sein – planen Sie eine Veranstaltung, die für Ihre Gemeinde geeignet ist. Aber unabhängig von der Logistik, planen Sie eine Veranstaltung, die es den Menschen ermöglicht, zu feiern, wer wir als Transgender-Menschen sind

Einige Dinge, über die Sie nachdenken sollten. Abhalten von Workshops zu Themen, die für unsere Gemeinschaft wichtig sind, von gesetzlichen Rechten bis hin zu Mode; . Beziehen Sie eine vielfältige Gruppe von Menschen in den Planungsprozess ein, um sicherzustellen, dass Ihre Veranstaltung wirklich die lokale Gemeinschaft repräsentiert

Diese Veranstaltungen können eine wertvolle Gelegenheit sein, sich gegenseitig zu ermutigen und herauszufordern, um die beste Gemeinschaft zu sein, die wir sein können. Masen Davis, NCTE-Vorstandsmitglied und Mitbegründer der FTM Alliance of Los Angeles, hielt die Grundsatzrede beim Trans Day of Empowerment in San Diego. In seinen Ausführungen sagte er,

„Ich glaube, dass Veränderung nicht nur möglich, sondern auch unvermeidlich ist. ". Ich glaube, dass die Herausforderungen, vor denen unsere Gemeinschaft derzeit steht, beseitigt werden können. Wenn wir an eine Welt glauben können, in der Transmenschen voll akzeptiert werden; . dann können wir anfangen, diese Welt aufzubauen

„Siehst du, wir Transgender sind Experten darin, aus nichts etwas zu machen. Wir glaubten, dass wir anders seien, dass wir etwas sein könnten, das andere Menschen nicht sehen oder verstehen könnten, und wir wurden zu dem, von dem wir wussten, dass es wahr und richtig für uns ist. ". Wenn wir es für uns selbst tun können, können wir es für den Rest der Welt tun

„Ich sage nicht, dass es einfach wird. ". Wir stehen noch am Anfang eines langen Weges zur Gleichberechtigung. Aber wenn wir an die Möglichkeit – und Unausweichlichkeit – einer besseren Welt für Transgender-Menschen glauben können, können wir damit beginnen, eine bessere Zukunft für uns alle aufzubauen. ”

Veranstalten Sie eine Community-Veranstaltung, um der Welt und einander zu zeigen, dass wir stolz darauf sind, trans zu sein, und dass wir die Welt verändern können und werden

 

#17. Als Transgender-Person an der Gay Pride Parade teilnehmen

Viele Gemeinden veranstalten im Juni LGBT-Pride-Events, um an die Stonewall-Unruhen in New York City im Jahr 1968 zu erinnern, als transsexuelle und schwule Menschen der Polizei trotzten. Die Stonewall Riots waren zwar nicht der erste queere Widerstand gegen Polizeischikanen, aber sie trugen dazu bei, die Botschaft der Befreiung zu verbreiten und Menschen auf der ganzen Welt dazu zu bringen, Nein zur Unterdrückung zu sagen

Erwägen Sie, ein Transgender-Kontingent zu organisieren, um an der Pride teilzunehmen. Während Transmenschen jede sexuelle Orientierung haben können, ist dies eine weitere Gelegenheit zu zeigen, dass wir ein aktiver und sichtbarer Teil all unserer Gemeinschaften sind, einschließlich der LGBT-Gemeinschaft. Überlegen Sie, welche Botschaft Sie der Menge vermitteln möchten – was die Menschen darüber verstehen sollen, wer wir sind – und entwerfen Sie dann einen Festwagen, ein gehendes Kontingent oder ein anderes Display, um diese Botschaft zu vermitteln

Pat Baillie, Co-Koordinator von Albuquerque Pride und Verbündeter unserer Gemeinde, sagt: „Jedes Jahr haben wir ein starkes Transgender-Kontingent in der Parade und an den Ständen für FTM- und MTF-Informationen, die von lokalen Transgender-Gruppen gesponsert werden, die offen und stolz sind. ". Virginia Stephenson, eine Transgender-Aktivistin, wird dieses Jahr als unsere Verdiente Würdenträgerin – Politikerin geehrt. Ihr politischer Aktivismus und ihre Arbeit für Transgender-Rechte sind wichtige Gründe, warum New Mexico Antidiskriminierungs- und Hassverbrechensgesetze hat, die sowohl die sexuelle Orientierung als auch die Geschlechtsidentität schützen. In diesem Jahr werden wir auch ein Denkmal am Ort unserer ersten Pride-Veranstaltungen einweihen und unserer GLBT-Community stolz den Buchstaben „T“ hinzufügen, um diejenigen zu ehren, die herausgekommen sind und unsere Welt zu einem vielfältigeren und integrativeren Ort gemacht haben. ”

Herzlichen Glückwunsch an Virginia, ein Gründungsmitglied des NCTE und Mitglied des Beirats des NCTE. Weitere Informationen zu ihrer Auszeichnung finden Sie unter Albuquerque Pride

Auf der Interpride-Website finden Sie Pride-Veranstaltungen in Ihrer Nähe sowie zusätzliche Ressourcen

 

#18. Bringen Sie einem örtlichen Obdachlosenheim bei, wie man trans-inklusiv ist

Obdachlosenunterkünfte können für Bedürftige, insbesondere Transgender-Personen, äußerst schwierige Orte sein. Die Mehrheit der Unterkünfte ist nach Geschlecht getrennt, und vielen fehlt es an Richtlinien, die sich mit Fragen der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks befassen. Trotzdem haben Studien gezeigt, dass bis zu einer von fünf Transgender-Personen aufgrund der hohen Unter- oder Arbeitslosigkeit in unserer Gemeinde sowie der Unterbrechung von Familien- und Freundesnetzwerken möglicherweise die Unterstützung einer Unterkunft benötigt

Eine der wichtigsten Maßnahmen, die wir ergreifen können, ist die Unterstützung einer Unterkunft bei der Entwicklung trans-inklusiver und unterstützender Richtlinien. Es wird mit ziemlicher Sicherheit dazu beitragen, die Würde und das Wohlbefinden einer Transperson zu bewahren, und es kann sogar ein Leben retten, indem es Zugang zu einer sicheren Unterkunft bietet

Letztes Jahr veröffentlichten das National Gay and Lesbian Task Force Policy Institute und die National Coalition for the Homeless Transitioning Our Shelters. Transgender-Menschen in Obdachlosenunterkünften ein sicheres Gefühl geben. Der Bericht, der von den Mitgliedern des Lenkungsausschusses des NCTE-Beirats, Lisa Mottet und John Ohle, verfasst wurde, enthält detaillierte Informationen darüber, wie man mit Unterkünften zusammenarbeiten kann, um Richtlinien zu ändern und Unterkünfte zu respektvolleren und sichereren Orten für alle Menschen zu machen. Es wurde von Obdachlosenunterkünften im ganzen Land sowie von Menschen genutzt, die durch Naturkatastrophen wie den Hurrikan Katrina vertrieben wurden

„Unter dem Strich sollten Transgender mit Respekt behandelt werden“, heißt es in dem Bericht. Ihr Recht, sich durch Selbstidentifikation und Meinungsäußerung zu definieren, sollte in allen Aspekten respektiert werden, einschließlich der Sprache, die von den Mitarbeitern verwendet wird, um sich auf sie zu beziehen, sowie der Platzierung ihrer Wohnung, ihres Badezimmers und ihrer Dusche. . . . Die offensichtlichen Folgen einer Regel, die Operationen zur Trennlinie macht, wer eine geschlechtsgerechte Unterkunft und Behandlung erhält und wer nicht, ist, dass die meisten Transgender-Personen niemals eine geschlechtsgerechte Unterkunft und Behandlung erhalten werden. Da wir wissen, wie wichtig es für die emotionale und physische Sicherheit von Transgender-Personen ist, dass ihre Geschlechtsidentität respektiert wird, ist die Behandlung von Menschen gemäß dem Geschlecht, mit dem sie sich selbst identifizieren – die Politik des Respekts – die einzig humane Option. ”

Diese wertvolle Ressource steht zum kostenlosen Download unter http zur Verfügung. //srlp. org/wp-content/uploads/2012/08/TransitioningOurShelters. pdf

Sie können auch mehr über Obdachlosigkeit und die Trans-Community erfahren, indem Sie unsere Website besuchen, indem Sie hier klicken

Arbeiten Sie mit Ihrem örtlichen Tierheim zusammen, um sicherzustellen, dass es eine sichere und einladende Umgebung für Transmenschen ist, die seine Dienste benötigen

 

#19. Verabschieden Sie eine Antidiskriminierungsverordnung in Ihrer Stadt

Im ganzen Land haben Gemeinschaften Gesetze erlassen, um Menschen vor Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks zu schützen. Wohnen, Beschäftigung, öffentliche Unterkünfte und andere Bereiche können Antidiskriminierungsgesetzen unterliegen. Diese Gesetze wurden sowohl von großen als auch von kleinen Gemeinden verabschiedet;

Wenn es in Ihrer Gemeinde kein Antidiskriminierungsgesetz gibt, das Geschlechtsidentität und -ausdruck umfasst, arbeiten Sie daran, dass eines erlassen wird. Es ist wichtig, eine juristische Sprache zu haben, also wenden Sie sich an das Transgender Civil Rights Project der National Gay and Lesbian Task Force, um weitere Informationen zu Rechtsvorschriften und weitere Unterstützung zu erhalten

%E2%80%9CIn den letzten fünf Jahren sind wir%E2%80%99von 5 % des Landes auf über 30 % des Landes gewachsen, die von trans-inklusiven Gesetzen abgedeckt sind, direkt durch die Bemühungen von Aktivisten an der Basis,%E2%80% . „Es ist einfacher als die Leute glauben, selbst für diejenigen ohne vorherige politische Erfahrung. ". Wir können Ihnen alle Tools zur Verfügung stellen, die Sie benötigen, egal ob Sie gerade erst anfangen oder sich dem Ende des Prozesses nähern. Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Sie während des gesamten Prozesses unterstützen können. ”

Sie können sich mit dem National Center for Transgender Equality in Verbindung setzen, indem Sie (877) GLBTQ wählen.  

Die Verabschiedung von Gesetzen zum Schutz von Transgender-Personen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Transgender-Gleichstellung. Arbeiten Sie heute in Ihrer Gemeinde daran, trans-inklusive Gesetze zu verabschieden

 

#20. Besuchen Sie das Büro Ihres Kongressvertreters und informieren Sie ihn über Transgender-Themen

Heute haben sich Transgender-Aktivisten in Washington zu den jährlichen Lobby Days des NCTE versammelt, wo sie sich mit mehr als 30 Mitgliedern des Kongresses und ihren Mitarbeitern treffen werden. Die Aufklärung des Kongresses über Transgender-Fragen und die Notwendigkeit einer Bundesgesetzgebung zum Schutz unserer Rechte ist für unsere Bewegung von entscheidender Bedeutung. Jedes Jahr organisiert NCTE einen Bildungstag für Transgender- und geschlechtsnichtkonforme Menschen in Washington, DC, sowie einen Schulungstag für alle Teilnehmer. Die Menschen sind sogar aus Kalifornien und Ohio sowie aus der Region um die Hauptstadt unseres Landes angereist

Auch Sie können den Kongress erziehen. Es ist entscheidend, dass sie von Ihnen und anderen Transgender-Mitgliedern und Verbündeten in dem Bereich hören, den sie vertreten. Mitglieder des Kongresses haben Büros in ihren Heimatbezirken und in Washington, und Sie können beide besuchen

Making Your Voice Heard ist ein umfassender Ressourcenleitfaden. Making Your Voice Heard bietet einen kostenlosen Download von A Transgender Guide to Educating Congress. Diese Ressource deckt alles ab, was Sie wissen müssen, von der Vereinbarung eines Termins über die Teilnahme an der Besprechung bis hin zur Nachbereitung danach. Es enthält nützliche Ratschläge zu Themen wie Kleidung, wen Sie mitbringen und wie Sie sich vorbereiten sollten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihren Senatoren und Abgeordneten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wer sie sind, klicken Sie auf diesen Link und geben Sie unten Ihre Postleitzahl ein, um es herauszufinden

„Ich habe das Gefühl, dass wir eine wichtige Kurve für die TG-Gesetzgebung nehmen“, sagt Edy Vee, die aus Nevada angereist ist, um sich heute mit ihren Vertretern zu treffen. „Wir glauben, dass sie völlig Recht hat und dass die Bemühungen von Aktivisten im ganzen Land, Menschen wie Ihnen, einen Unterschied machen. "

 

#21. Bilden Sie eine Gemeindeunterstützungs- oder Bildungsgruppe

Selbsthilfe- und Bildungsgruppen sind häufig wichtige Wege für Transmenschen, miteinander in Kontakt zu treten. Wir finden Informationen, Menschen mit ähnlichen Erfahrungen und dringend benötigte Ermutigung in Gruppen. In einigen Gebieten existiert eine solche Gruppe jedoch nicht. Die Idee dieser Woche ist also

Berücksichtigen Sie Folgendes, wenn Sie eine Gruppe bilden

  • Gibt es bestehende Organisationen, die diesen Bedarf decken?

  • Was ist das konkrete Ziel dieser neuen Organisation?

  • Welches Format oder welche Struktur wird dieser Gruppe am meisten helfen?

  • Wie kann ich so viele Menschen wie möglich über diese Gruppe informieren?

Wenn Sie so etwas noch nie gemacht haben, gibt es Bücher und Websites, die erklären, wie man eine Gruppe gründet. Ich bat Patric Magee, den Gründer einer FTM-Selbsthilfegruppe in Orange County, Kalifornien, um seine Erfahrungen. Er sagte. ". Ich habe seit meiner ersten Transition vor 15 Jahren nicht mehr das Bedürfnis nach einer Therapie verspürt, aber ich habe entdeckt, dass ich nicht bereit bin, die Bindungserfahrung und die Zeit, die ich in der Gesellschaft anderer Transmänner verbring, aufzugeben. ". Die Energie und Emotionen, in einem Raum voller Menschen zu sein, die mich wirklich verstehen, die viele meiner ungewöhnlichen Lebenserfahrungen teilen und die Unterstützung und Ressourcen bieten, waren in meinem Leben immer noch erforderlich. Wir sind die Experten, nicht die Profis in diesem Spiel. Sie müssen mit jemandem sprechen, der in diesen Schuhen gelaufen ist, wenn Sie wissen wollen, was getan werden muss oder wie sich etwas anfühlt. Es war für mich nur natürlich, den neuen Männern die Gunst der Betreuung und Unterstützung zurückzahlen zu wollen. Ich hatte so viel von denen gelernt, die vor mir gegangen waren

". in 2000. Ich beschloss, eine Transgender-Selbsthilfegruppe namens OCFTM zu gründen. Ich wollte einen FTM-freundlichen Raum schaffen, der sowohl unsere Themen als auch Männerthemen anspricht. Ein Ort, an dem Transgender regelmäßig zu hören und zu sehen waren. Ich wollte einen sicheren Ort für Männer schaffen, an dem sie Ressourcen, Netzwerke und Unterstützung erhalten können. Die Treffen beginnen mit einem Update zu Trans-Nachrichten und Community-Aktivitäten, gefolgt von einem offenen Rap, normalerweise mit einem besonderen Thema und/oder einem Gastredner, oder einem geschlechtsbezogenen Film oder einer oder mehreren geschlechtsspezifischen Shows. OCFTM veranstaltet auch eine jährliche Strandparty und ein Picknick sowie andere besondere Veranstaltungen und Veranstaltungen. Die monatlichen Treffen stehen allen offen, einschließlich derjenigen, die unsicher oder neugierig sind, wichtige Personen, Familienmitglieder und gelegentlich Forscher. Ich möchte, dass es darum geht, zu teilen und aufzuklären, nicht darum, unsere Identität zu verstecken oder uns dafür zu schämen

„Diese Erfahrungen haben mich gelehrt, dass Dinge nicht ‚einfach erledigt‘ werden und dass all die besten Absichten und Ratschläge nicht ausreichen, wenn es darum geht, eine ‚Gemeinschaft‘ aus einer Gruppe von Menschen zu bilden, die ein gemeinsames Ziel haben . ". Es braucht viel Zeit, Engagement und die Bereitschaft, allein in einem leeren Raum zu sitzen und sich zu fragen, ob jemand anderes auftauchen wird. Es hat unzählige Stunden und zahlreiche Erinnerungen an Menschen gedauert, die bereits extrem hektische Leben und Zeitpläne haben. Es erfordert Ausdauer und wiederholte Bitten, eine Aktivität anzubieten, an der die Mehrheit der Menschen nicht teilnimmt. Sie scheinen jedoch einfach erleichtert zu sein, dass es ihn gibt

„Am Ende muss ich aber zugeben, dass ich ziemlich egoistisch bin. ". Die persönliche Befriedigung, die ich aus meinen Bemühungen, den Vorteilen des Teilens oder dem Dasein für andere ziehe, übersteigt bei weitem alles, was ich jemals geben könnte. Etwas zu bewegen, auch wenn es nur das Leben eines Menschen ein wenig einfacher macht, ist mir mehr als genug. ”

Wenn Ihrer Gemeinde also eine Unterstützungs- oder Bildungsgruppe fehlt, sollten Sie erwägen, eine zu gründen

 

#22. Arbeite ehrenamtlich bei einer LGBT-Interessenvertretung

Brücken zu unseren Verbündeten zu bauen, ist ein wichtiger Teil unserer Gleichberechtigungsbewegung. Es demonstriert unser Engagement für Bürgerrechte für alle und trägt zur Sichtbarkeit von Transmenschen in anderen Bewegungen bei. Die Idee für diese Woche ist also, sich ehrenamtlich bei einer LGBT-Interessenvertretung zu engagieren

Viele Organisationen verwenden das Akronym LGBT, um anzuzeigen, dass ihre Mission Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender umfasst. Einige dieser Organisationen heißen Transgender-Personen sehr willkommen und verstehen die Zusammenhänge zwischen unseren Problemen, während andere einfach ein „T“ an ihren Namen angehängt und sonst wenig getan haben. Durch Freiwilligenarbeit bei einer LGBT-Organisation können Sie ihnen helfen, das „T“ in ihrem Namen zu ehren, und gleichzeitig das Bewusstsein für Fragen der Geschlechtsidentität und des Ausdrucks schärfen. Sie können Gruppen unterstützen, die wirklich verstehen, indem Sie ihre Haltung bekräftigen und an ihren Programmen teilnehmen. Diejenigen, die nur dem Namen nach „T“ sind, können das mit Ihrer Anwesenheit ändern

Wir können den Menschen auch helfen, die Schwierigkeiten zu verstehen, mit denen wir alle konfrontiert sind. Einige Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender-Personen sind aufgrund ihres Geschlechtsausdrucks mit Unterdrückung konfrontiert; . Durch die Teilnahme an LGBT-Gruppen können wir das Bewusstsein dafür schärfen, dass es jedem freistehen sollte, sein Geschlecht ohne Angst vor Gewalt oder Diskriminierung auszudrücken

Viele Orte erlassen Gesetze gegen Hasskriminalität und Antidiskriminierungsverordnungen, die den Schutz sowohl der sexuellen Orientierung als auch der Geschlechtsidentität/des Geschlechtsausdrucks beinhalten. Der Brückenschlag zu Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen- und Transgender-Gemeinschaften kann uns helfen, Koalitionen zu bilden, um sicherzustellen, dass wir in die Bürgerrechtsgesetzgebung einbezogen werden

Freiwilligenarbeit bei einer LGBT-Organisation kann viel Spaß machen und eine Gelegenheit sein, Fähigkeiten von einer anderen Organisation zu erlernen

Zwei Startplätze

  • Die Website der Equality Federation ist ein guter Ort, um eine Gruppe zu finden, die sich auf bundesstaatlicher Ebene mit den Bürgerrechten von LGBT befasst

  • Lokale LGBT-Gemeinschaftszentren – ein Verzeichnis von ihnen kann auf der Website der National Association of LGBT Community Centers gefunden werden

Denken Sie also unabhängig von Ihrer sexuellen Orientierung über Freiwilligenarbeit in Ihrer Gemeinde nach

 

#23. Starten Sie ein Sprecherbüro

Mit Menschen über unser Leben zu sprechen, ist ein wichtiger Weg, sie über unser Leben aufzuklären. Viele der Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, sind das Ergebnis fehlgeleiteter Stereotypen oder ungenauer Informationen über Transgender-Personen. Die Herzen und Gedanken der Menschen können verändert werden, wenn genaue Informationen und Geschichten aus dem wirklichen Leben präsentiert werden. Daher ist die Idee dieser Woche

Erstellen Sie ein Sprecherbüro

Ein Rednerbüro besteht aus Leuten, die bereit sind zu reisen und vor Gruppen über Transgender-Themen zu sprechen. Sie wollen Menschen, die mit sich und ihrer Reise im Reinen sind und klar über die Themen sprechen können. Sie brauchen auch Leute, die mit Zuschauern interagieren können, die sich mit Transgender-Personen unwohl fühlen, ohne defensiv zu werden oder sich persönlich angegriffen zu fühlen. Es ist wichtig, Redner so zu schulen, dass sie selbstbewusst und effektiv sind, wenn sie mit Gruppen sprechen

Mitglieder Ihrer Gemeinde werden möglicherweise regelmäßig aufgefordert, vor College-Klassen, der Polizei und anderen Gruppen zu sprechen. Vielleicht möchten Sie diejenigen in Ihrer Gemeinde, die hervorragende Bildungsarbeit leisten, bitten, Ihnen bei der Ausbildung neuer Sprecher zu helfen

Die Richtlinien und Verfahren des Sprecherbüros von Transgender Michigan sind auf ihrer Website verfügbar. Sie können es hier lesen. Dies ist ein großartiger Ort, um darüber nachzudenken, wie Sie eine Gruppe in Ihrer Gemeinde strukturieren möchten

 

#24. Brich eine Geschlechterregel

Befreiung findet auf allen Ebenen statt – politisch, sozial und wirtschaftlich – aber vergessen wir nicht das Persönliche, denn was wir auf persönlicher Ebene tun, wirkt sich auf das Gesamtbild aus. Diese Woche möchten wir Sie ermutigen, sich frei auszudrücken

Diese Woche empfehlen wir besonders. # 24 Brich eine Geschlechterregel

Einige von uns tun dies einfach dadurch, dass sie existieren. Wir können einfach keine stereotypen Jungen, Mädchen, Frauen oder Männer sein, und wir wollen es auch nicht sein. Für einige von uns ist dies jedoch etwas schwieriger

Die Regeln unserer Gesellschaft, die uns sagen, wie wir uns als Frau oder Mann „angemessen“ verhalten sollen, binden uns alle. Von Männern wird erwartet, dass sie sich hart und maskulin kleiden, handeln und sprechen, während von Frauen erwartet wird, dass sie feminin und weich sind. Da bleibt wenig Platz für Individualität. Aber als Transmenschen, Lebensgefährten und Verbündete wissen wir, dass wir uns nicht immer an die Regeln halten müssen. Seien Sie diese Woche also ein wenig rebellisch;

Frauen, Sie möchten die Leute vielleicht daran erinnern, dass Sie ein Öl wechseln, einen Ochsen seilen und die Fußballregeln besser kennen als Ihr Großvater. Männer, Sie könnten ein leckeres Soufflé machen, einen süßen Hund streicheln oder sogar ein kurzes Nickerchen machen. Machen Sie dieses Soufflé in einem Fußballtrikot und sehen Sie sich das Spiel in einem Satinkleid an. Männlichkeit und Weiblichkeit schließen sich schließlich nicht aus. Diejenigen unter Ihnen, die nicht in die oben genannten Kategorien fallen, sollten weiterhin stolz auf sich selbst sein

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie es mehr genießen, die Regeln zu brechen, als Sie erwartet haben – machen Sie auf jeden Fall über diese Woche hinaus weiter. Schließlich beinhaltet Freiheit das Recht, so zu sein, wie wir als Individuen sind, mit dem/den Geschlecht(en), das sich für uns richtig anfühlt. Machen Sie also diese Woche das Beste aus Ihrer Freiheit

 

#25. Verbessern Sie den Zugang von Trans-Personen zu Toiletten

Ich bin kürzlich in die Büros einer Transgender-freundlichen Organisation gegangen, und es gab immer noch ein Problem mit der Toilette. Es gab zwei Einwegtoiletten, eine für Männer und eine für Frauen. Als ich darauf hinwies, sagten sie, Transgender könnten das nehmen, mit dem sie sich am wohlsten fühlten. Sie waren sehr entgegenkommend, wenn es um die Benutzung der Toiletten ging, hatten aber nicht bedacht, was ihre Schilder sagten

Das Transgender Law Center hat eine großartige Badezimmer-Ressource namens „Peeing in Peace“. ". Ressourcenhandbuch für Transgender-Aktivisten und Verbündete. " Es enthält eine Fülle von Informationen, die vom Umgang mit schwierigen Situationen in Toiletten bis hin zum Ergreifen von Maßnahmen zur Durchsetzung von Richtlinienänderungen reichen. ".  

Dies ist ein wichtiges Thema, da wir sichere Toiletten brauchen und die Annahme in Frage stellt, dass jeder genau in eine Kategorie passt. Wenn Behörden, Schulen und Organisationen deutlich machen, dass ihre Toiletten für Transmenschen sicher sind, senden sie eine Botschaft aus, dass sie Transmenschen aufrichtig willkommen heißen, dass sie unsere Bedürfnisse berücksichtigt haben und dass sie unsere Teilnahme geplant haben

Die oben erwähnte Gruppe hat bereits damit begonnen, die anderen Agenturen, mit denen sie sich den Raum teilen, über ihre Pläne zur Änderung der Beschilderung zu informieren. Lassen Sie uns diese Woche Schritte unternehmen, um Toiletten für Transmenschen zugänglicher zu machen

 

#26. Suchen Sie Support-Services

Transmenschen sind sich häufig der ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen nicht bewusst. Zu wissen, was verfügbar ist, kann Menschen helfen, die Dienste zu erhalten, die sie benötigen, und ihnen das Gefühl geben, Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu sein

Beginnen Sie damit, eine Liste aller Dienste zu erstellen, die Ihnen bekannt sind. Betrachten Sie Selbsthilfegruppen, medizinische Dienste, lokale Zeitungskolumnen und so weiter. Nachdem Sie alles aufgeschrieben haben, was Sie wissen, suchen Sie im Internet und fragen Sie Leute, die Sie kennen, nach Gruppen und Diensten, von denen sie wissen, dass sie sie Ihrer Liste hinzufügen sollen

Nachdem Sie eine Liste erstellt haben, überlegen Sie, wie Sie sie organisieren und wie die Leute darauf zugreifen können. Sie sollten es wahrscheinlich auf eine Website stellen und auch Papierkopien zur Verfügung stellen. Vielleicht möchten Sie es auch ins Spanische oder eine andere in Ihrer Gegend gesprochene Sprache übersetzen. Es sollte regelmäßig aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass die Informationen auf dem neuesten Stand sind

Der Geltungsbereich Ihrer Liste kann lokal, landesweit, regional oder national sein. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Informationen zu organisieren, sowie Formate, die hauptsächlich webbasiert sind, und solche, die einfacher zu drucken sind

Das Erstellen einer Liste, wie auch immer Sie sie organisieren, wird das Leben für Transmenschen, die sich gerade outen, für diejenigen, die neu in Ihrer Community sind, und für diejenigen, die schon eine Weile dabei sind, aber nur Hilfe brauchen, um etwas zu finden, viel einfacher machen

 

#27. Nehmen Sie mit einer anderen Gruppe an einem Gemeinschaftsprojekt oder einer gesellschaftlichen Veranstaltung teil

Es ist eine einfache Tatsache. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir mehr erreichen, als wenn wir alleine arbeiten. Zusammenarbeit kann unsere Kreativität steigern, unsere Ressourcen vervielfachen, mehr Menschen erreichen und eine Veranstaltung angenehmer machen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie diese Zusammenarbeit Gestalt annehmen könnte, und die Liste potenzieller Mitarbeiter ist nahezu grenzenlos, wenn man die Anzahl der Transgender-, Verbündeten- und anderen Gemeinschaftsorganisationen berücksichtigt, die in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesstaat aktiv sind. Erwägen Sie die Zusammenarbeit mit Gruppen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Transgender-Schirms

Wenn Sie beispielsweise zu einer überwiegend von Männern zu Frauen identifizierten Gruppe gehören, sollten Sie die Zusammenarbeit mit einer lokalen Frau-zu-Mann-Gruppe in Betracht ziehen. Wenn Sie einer Cross-Dressing-Organisation angehören, erwägen Sie die Zusammenarbeit mit einer nahe gelegenen Genderqueer- oder radikalen Gruppe des dritten Geschlechts

Wenn Sie Mitglied einer Trans-Interessenvertretung oder Selbsthilfegruppe sind, sollten Sie die Zusammenarbeit mit einer Nicht-Trans-Organisation in Betracht ziehen, die sich mit lokalen Themen wie Rassengerechtigkeit, Stärkung der Jugend, reproduktive Gesundheit, Zugang für Behinderte, Nachbarschaftserneuerung und Aufräumarbeiten befasst. Die Liste der Möglichkeiten ist endlos

Wie wäre es, wenn Sie eine gemeinsame Veranstaltung mit einer anderen Gruppe in Ihrer Nähe veranstalten, damit sich die Mitglieder treffen und neue Leute kennenlernen können? . Vielleicht sind in Ihrer Stadt bereits Veranstaltungen wie Straßenfeste oder andere lokale Feste geplant, die eine Gruppe, an der Sie beteiligt sind, mitsponsern oder mitgestalten kann

Überlegen Sie, wie Sie Ihre Bemühungen mit denen anderer Aktivisten und Community-Gruppen, sowohl trans als auch nicht trans, kombinieren können, um etwas zu bewegen. Indem Sie sich kennenlernen, können Sie Ihr Unterstützernetzwerk erweitern und in Ihrer Gemeinde etwas bewirken. Die Möglichkeiten sind endlos

Wählen Sie diese Woche ein Projekt aus, wenden Sie sich an andere und arbeiten Sie zusammen

 

#28. Arbeiten Sie daran, dass an Ihrem Arbeitsplatz eine Richtlinie zur Nichtdiskriminierung eingeführt wird

Wir wissen, dass es für das Wohlergehen der Transgender-Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung ist, eine sinnvolle Beschäftigung zu finden und zu behalten. Laut einer Umfrage, die 2002 für die Human Rights Campaign Foundation durchgeführt wurde, stimmen 61 Prozent der Amerikaner zu, dass Transgender-Personen Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz haben sollten. Nichtsdestotrotz lebt etwas weniger als ein Drittel der Amerikaner in einem Bundesstaat, in dem die Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund der Geschlechtsidentität und des Geschlechtsausdrucks illegal ist

Es ist sicherlich möglich – 81 der Fortune 500-Unternehmen sowie viele andere Unternehmen und gemeinnützige Organisationen beziehen jetzt die Geschlechtsidentität oder den Ausdruck der Geschlechtsidentität in ihre Nichtdiskriminierungsrichtlinien ein, und die Zahl der Arbeitsplätze mit solchen Richtlinien wächst ständig

Becky Allison, MD, erläutert die Bedeutung von Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz. „Ich bin seit 1994 Kardiologe bei CIGNA. ". Es war eine fantastische Erfahrung, und ich hatte die volle Unterstützung meiner Verwaltung. Bis vor kurzem bestand jedoch immer das Risiko, dass ein neuer Administrator meine Übergangshistorie missbilligt und meinen Job gefährdet. Ich schätze die Aufnahme der „Geschlechtsidentität“ durch CIGNA in ihre Nichtdiskriminierungspolitik. ”

Neben NCTE gibt es eine Vielzahl von Ressourcen, die Sie bei Problemen am Arbeitsplatz unterstützen, z

  • Transgender Workplace Diversity, der Arbeitsplatz-Blog von Jill Weiss, der sich an Personal- und Diversity-Experten richtet, aber für alle nützlich ist;

  • Transgender at Work, eine Website, die sich mit Transgender-Themen befasst

  • Institut für Transgenderrecht und -politik. Seite Arbeitgeber- und Gewerkschaftsrichtlinien, die eine Liste von Unternehmen enthält, deren Richtlinien jetzt Geschlechtsidentität und -ausdruck beinhalten. Komplette Liste unter

Sie können das Leben von Transgender-Personen erheblich verbessern, indem Sie mit Ihrem Arbeitgeber zusammenarbeiten, um Geschlechtsidentität und -ausdruck in seine Nichtdiskriminierungsrichtlinien aufzunehmen. Es spricht nicht nur potenzielle Probleme am Arbeitsplatz an, sondern sendet auch eine wichtige Botschaft, dass Transgender-Personen als Mitarbeiter in diesem Unternehmen oder dieser Agentur geschätzt werden

 

#29. Verbinden Sie sich mit PFLAG

Die Anwesenheit eines Transgender-Familienmitglieds hat erhebliche Auswirkungen auf unsere Eltern, Kinder, Ehepartner, Geschwister und andere. PFLAG – Eltern und Freunde von Lesben und Schwulen – ist eine wunderbare Selbsthilfegruppe für Familienmitglieder und ein Ort, um Unterstützung für uns selbst zu finden. PFLAG hat ein Transgender-Netzwerk mit hervorragenden Ressourcen für uns und unsere Familien

„Wir haben ein weitreichendes Netzwerk an Ressourcen für die Familien und Freunde von Transgender-Personen im ganzen Land, die ihre eigenen Übergänge zu bewältigen haben, wenn ein geliebter Mensch trans ist“, sagt Judy Hoff, eine PFLAG-Mitarbeiterin. Unser Netzwerk umfasst Online-Selbsthilfegruppen für Transgender-Jugendliche, E-Selbsthilfegruppen für Eltern und Ehepartner/Bekannte sowie einen Newsletter, der dieses Jahr in ein elektronisches Format umgewandelt wurde und nun alle zwei Monate an etwa 300 Personen im ganzen Land verteilt wird. Wir empfehlen allen, die am Erhalt des Newsletters interessiert sind, die PFLAG-Website zu besuchen und auf den Link zu klicken, um sich für das wöchentliche Update anzumelden. Auf dem folgenden Bildschirm können Sie sich für TNET-Veröffentlichungen anmelden. Die TNET-Website wurde nun in die nationale PFLAG-Website integriert; . "

"Familien von Transgender-Personen brauchen die gleiche Art von Unterstützung, die PFLAG Eltern und Freunden von GLB-Personen immer geboten hat", sagt Dave Parker, Präsident des PFLAG Transgender Network. Sie müssen wissen, dass sie in einer sicheren, vertraulichen Umgebung mit anderen über ihre Gefühle sprechen können, die den Verlust von Erwartungen haben oder erleben, der mit der Ankündigung einer Form von geschlechtsspezifischer Varianz einhergeht

„PFLAG-Kapitel bieten Transgender-Menschen die Möglichkeit, akzeptierende und unterstützende Familien zu treffen. ". Sie bieten auch die Möglichkeit, mit der landesweit führenden Basisunterstützungs-, Bildungs- und Interessenvertretungsorganisation für GLBT-Eltern, -Familien und -Freunde zusammenzuarbeiten

„Wie eine Mutter es ausdrückte: „Sie waren wirklich per Telefon und Internet für mich da, als ich sie am meisten brauchte. ". Nachdem ich ihnen von meinem Sohn erzählt hatte, verbanden sie mich mit einer wunderbaren Transfrau. Sie halfen meinem Sohn auch dabei, eine Krankenversicherung zu erhalten, nachdem ihm dies aufgrund seines Transgender-Status verweigert wurde. '. "

Vielen Dank an TNET und PFLAG für ihre jahrelange Unterstützung. Schauen Sie sich ihre Website an und nutzen Sie ihre Ressourcen diese Woche

 

#30 Schreibe eine regelmäßige Kolumne für eine Publikation

Menschen verstehen uns besser, wenn sie mehr über unser Leben erfahren und unsere Standpunkte hören. Kolumnen und Gastkommentare in Zeitungen und Online-Medien sind hervorragende Möglichkeiten, Informationen über Transgender-Themen aus einer Vielzahl von Perspektiven auszudrücken und zu verbreiten

Die Idee für diese Woche ist also, eine regelmäßige Kolumne für eine Publikation zu schreiben

Joanne Herman, ein Mitglied des Beirats von NCTE, steuert eine monatliche Kolumne zum Advocate bei. com, eine führende Publikation für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT). „Wenn Nicht-Transgender-Freunde von meiner Geschlechtsumwandlung hörten, sagten sie immer: ‚Wow, du solltest ein Buch darüber schreiben. ' Aber ich bezweifelte ernsthaft meine Fähigkeit, ein Buch zu schreiben, das besser und interessanter wäre als einige der Bücher, die es bereits gibt", sagt sie. Inzwischen sind schwule, lesbische und bisexuelle Menschen entgegen der landläufigen Meinung sehr daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, was es bedeutet, Transgender zu sein. Aber sie waren nicht begeistert genug, um sich hinzusetzen und ein ganzes Buch darüber zu lesen. So war die Idee für eine Kolumne über Advocate geboren. com erstellt – eine Sammlung mundgerechter Brocken, um das Lernen leichter verdaulich zu machen. Ich bin jetzt davon überzeugt, dass Kolumnen eine hervorragende Möglichkeit sind, jede Gruppe von Menschen außerhalb der Transgender-Community über ein Thema (Transgender zu sein) zu erreichen, das in seiner Gesamtheit überwältigend sein kann. "Sie können Joanne's Advocate in seiner Gesamtheit lesen. ". www. com-Spalten auf ihrer Website. Johanna Hermann. com

Es gibt zahlreiche Medien, an die Sie sich für eine Kolumne oder einen „Pitch“ im PR-Jargon wenden können – Mainstream-Zeitungen, alternative Wochenzeitungen, queere Community-Zeitungen, Zeitschriften, Fachpublikationen, Websites, Blogs und mehr. Betrachten Sie alle Publikationen, die Sie gelesen haben und die gut zu Ihrem Schreiben passen könnten. Wenn Sie eine Kolumne schreiben möchten, finden Sie hier einige Tipps vom stellvertretenden Direktor des NCTE, Simon Aronoff

  • Senden Sie einen Brief oder eine E-Mail an den Chefredakteur der Publikation und schlagen Sie eine regelmäßige/halbjährliche Kolumne zu Transgender-Themen vor („Pitching“). Fügen Sie alle relevanten Schreib- oder Transgender-Advocacy-Erfahrungen hinzu, die Sie haben, sowie eine kurze Liste potenzieller Kolumnenthemen

  • Rufen Sie an, um das Interesse des Redakteurs abzuschätzen. Schlagen Sie ein Treffen am Schreibtisch in ihrem/seinem Büro vor, um die Vision Ihrer Kolumne zu besprechen, oder laden Sie den Redakteur auf einen Kaffee ein

  • Senden Sie ein "Muster" oder eine erste Rate zur Überprüfung, damit sie sich ein Bild von Ihrer Arbeit machen können

  • Wenn der Herausgeber keinen Platz in der gedruckten Veröffentlichung finden kann, erwägen Sie, für die Website der Veröffentlichung zu schreiben. Es mag Sie überraschen, diesen Fürsprecher zu erfahren. com hat ein größeres Publikum als Printmagazine

  • Machen Sie den Deal. Verhandeln Sie, ob Ihre Kolumne exklusiv für die Veröffentlichung sein wird oder ob sie woanders veröffentlicht werden kann. Bestimmen Sie, ob Sie für Ihre Bemühungen entschädigt werden oder ob die Kolumne eine Herzensangelegenheit sein wird

Lokale LGBT-Publikationen benötigen häufig Inhalte, sodass Ihr Pitch für sie von Interesse sein könnte. Nach Joannes Beobachtungen. „Natürlich wird nicht jede Publikation die Chance ergreifen, eine Transgender-Kolumne zu haben, besonders wenn sie Sie oder Ihre Arbeit nicht kennen. ". Daher empfehle ich Ihnen, Ihre Verbindungen zu nutzen – etwas, das der Publikation das Gefühl gibt, Ihnen gegenüber ein Risiko einzugehen. Es gibt viel Interesse außerhalb der Transgender-Community, das befriedigt werden muss. Einen Vorteil draus ziehen. "

Wenn Sie keine reguläre Kolumne schreiben können, sollten Sie einen eigenständigen Artikel einreichen. Wir hoffen, Sie bald in gedruckter Form zu sehen, was auch immer Sie tun

 

#31. Machen Sie Pläne, um den National Coming Out Day am 11. Oktober zu feiern
 

Das Persönliche ist politisch – individuelle Maßnahmen, die wir ergreifen, können einen enormen Einfluss auf unsere Transgender-Gleichstellungsbewegung haben. Sich über Ihre Geschlechtsidentität oder die Tatsache, dass Sie ein Trans-Verbündeter, Freund oder ein Familienmitglied sind, zu äußern, ist ein wirksames Mittel, um Vorurteile zu bekämpfen. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie eine Transgender-Person kennen oder dass sie Eltern, Lebensgefährte oder Geschwister einer Transgender-Person sind. Sich zu outen oder jemandem von seiner Identität zu erzählen, ist entscheidend für den Erfolg unserer Bewegung. Das Coming-out kann sowohl ein schwieriger als auch befreiender Schritt in unserem Leben sein. Aus gutem Grund sind viele Menschen in unserer Gemeinschaft nervös, wenn sie Menschen in ihrem Leben sagen, dass sie Transgender sind. Es hat zahlreiche Vorteile, draußen zu sein, einschließlich der Erleichterung, keine Geheimnisse vor den Menschen zu haben, die Ihnen wichtig sind

Wenn Sie Mitglied einer Geschlechtergruppe oder einer Organisation sind, können Sie Programme organisieren, um Menschen in dieser Zeit zu helfen. Du könntest einen Kurs darüber abhalten, wie man über das Transgender-Sein spricht, oder eine Selbsthilfegruppe speziell für Menschen planen, die sich im Coming-out-Prozess befinden. Sie können auch eine Feier für Leute veranstalten, die sich im vergangenen Jahr geoutet haben, oder eine Coming-Out-Day-Party am 11. Oktober planen. Beginnen Sie jetzt mit der Planung, um die Menschen in Ihrer Gemeinde zu informieren

Sie können den National Coming Out Day auch als politische Gelegenheit nutzen, um mit Ihren Gesetzgebern und anderen Regierungsführern über die Bedürfnisse ihrer Transgender-Wähler zu sprechen. Sagen Sie ihnen, wer Sie sind, und ermutigen Sie sie, die Bürgerrechtsgesetzgebung und den Schutz von Transgender-Personen zu unterstützen. Besser noch, organisieren Sie eine Gruppe von Leuten, die gleichzeitig gehen und „herauskommen“.

Überlegen Sie wie immer genau, was sich für Sie persönlich sicher und effektiv anfühlt. Coming-out ist ein sehr individueller Prozess und wir ermutigen Sie, das zu tun, was sich für Sie richtig anfühlt

 

Wie auch immer Sie diesen nationalen Coming-Out-Tag feiern möchten – ob Sie sich vor einem engen Freund outen oder eine laute und stolze Party feiern möchten – wir hoffen, dass es eine befreiende Erfahrung wird.  

 

#32. Registrieren Sie neue Wähler
 

Letzte Woche wurde der Fannie Lou Hamer, Rosa Parks und Coretta Scott King Voting Rights Act Reauthorization and Amendments Act (VRA) von 2006 in Kraft gesetzt. Dies setzt die wichtige Arbeit der Bürgerrechtsbewegung fort, um einen gleichberechtigten Zugang zum Wahlrecht zu gewährleisten. Jede Stimme zählt. Manchmal sind Wahlen so knapp, dass eine Handvoll Stimmen über den Sieger entscheidet. Wählen ist eine wichtige Möglichkeit für Transmenschen und unsere Verbündeten, sich an unserer Gesellschaft zu beteiligen

Seien Sie kreativ. Sie könnten es sich zum Ziel setzen, jeden in Ihrer Gender-Selbsthilfegruppe zu registrieren; . Es gibt eine Reihe einfacher Möglichkeiten, wie Sie dies tun können

Für den Großteil des Landes ist ein nationales Wählerregistrierungsformular verfügbar (North Dakota, Wyoming und New Hampshire nehmen nicht an diesem Programm teil). Das Formular kann heruntergeladen, fotokopiert und zusammen mit den Anweisungen verteilt werden. Das Formular und weitere Informationen finden Sie auf der Website der United States Election Assistance Commission. Die Seite und das Formular sind auf Spanisch verfügbar. Wenden Sie sich für Puerto Rico an La Comisión Estatal de Elecciones

Sie können auch einen Link zu Ihrer Website hinzufügen, damit sich die Leute für die Online-Abstimmung registrieren können. Es gibt großartige Ressourcen unter www. rockthevote. com. Die Website enthält einen direkten Link zu einer Online-Wählerregistrierungsseite, die Sie Ihrer Website hinzufügen können, z. B. der Seite auf der linken Seite dieser Seite. Sie listen auch die Fristen für die Wählerregistrierung nach Bundesstaaten auf

Papierexemplare der Wählerregistrierungsformulare für Ihren Bundesstaat erhalten Sie bei Ihrem Bezirksbeamten oder Ihrem Bundeswahlausschuss. Die Nummern finden Sie auf der Internetseite der Landesregierung und in Ihrem Telefonbuch. Auf der IRS-Website finden Sie spezifische Informationen zu den Regeln für gemeinnützige Organisationen, die Wählerregistrierungskampagnen durchführen. Es ist sehr wichtig, daran zu denken, dass Sie während der Registrierung von Wählern keine Materialien anzeigen dürfen, die politische Parteien oder bestimmte Kandidaten für ein Amt unterstützen. Sie müssen neutral bleiben. Sie müssen die Formulare auch unverzüglich abgeben, nachdem die Personen sie Ihnen ausgehändigt haben

Hindernisse können oft überwunden werden. Zum Beispiel sollten Personen mit einer Verurteilung wegen eines Verbrechens nicht davon ausgehen, dass sie nicht wählen können. In einigen Bundesstaaten wird das Stimmrecht nach Ablauf der Probezeit automatisch wiederhergestellt. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Landeswahlausschuss. Die Tatsache, dass einige Mitglieder unserer Gemeinschaft nicht wählen können, macht es umso wichtiger, dass diejenigen von uns, die wählen können, dies tun

Machen Sie also diesen Monat einen Plan, um die Wähler im September zu registrieren und die Menschen dann zu ermutigen, im November zur Wahl zu gehen. Stimmen Sie für die Demokratie ab

 

#33. Stipendien finanzieren
 

Bildung kann sehr teuer sein, ist aber wichtig, da sie oft mit besser bezahlten Jobs und breiteren Karrieremöglichkeiten verbunden ist. Es kann eine wichtige Möglichkeit für Menschen sein, sich in neuen Bereichen weiterzubilden und sich nach oder während des Geschlechtswechsels neu zu etablieren. Eine Möglichkeit, unsere Gemeinschaft nachhaltig zu verändern, besteht darin, es den Menschen zu ermöglichen, sich eine Ausbildung zu leisten

Sie können dazu beitragen, dass jemand die Ausbildung erhält, die er benötigt; . Hier sind einige Beispiele für bestehende Stipendien

  • Die Point Foundation bietet Stipendien für LGBT-Studenten an. Es gibt auch Möglichkeiten, ein benanntes Stipendium einzurichten. Die Point Foundation gewährt Studenten Geld, um ihre Ausbildung abzuschließen, sowie umfassende Unterstützung und Mentoring

  • Das Houston Transgender Unity Committee bietet Stipendien für transsexuelle Studenten an, die ein akkreditiertes College oder eine Universität besuchen (weitere Informationen auf ihrer Website).

Sie können auch erwägen, an Schulen zu spenden, die Sie besucht haben. Informationen zur Einrichtung eines Stipendienfonds, der von der Schule verwaltet wird, erhalten Sie von der Entwicklungsabteilung oder dem LGBT-Campuszentrum Ihrer Alma Mater. Dies kann einem College helfen, zu erkennen, dass es Transgender-Studenten und Verbündete auf dem Campus gibt, sowie Unterstützung für sie von Transgender-Alumni und Verbündeten. Es gibt auch viele andere Stipendienfonds; . Unabhängig davon, ob Sie 5 oder 50.000 US-Dollar spenden können, ist ein Stipendium eine wunderbare Möglichkeit, in die Zukunft unserer Gemeinschaft zu investieren. Wenn Sie Student sind, sehen Sie sich diese und andere Websites oben an und bewerben Sie sich

 

#34. Programme für die Jugend
 

Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, bereiten sich Transkinder und Teenager darauf vor, wieder in die Schule zu gehen. Alle Kinder verdienen und brauchen unterstützende, effektive Umgebungen, in denen sie lernen und wachsen können. Es gibt einige großartige Ressourcen, um Schülern, Lehrern, Eltern und Gemeindemitgliedern dabei zu helfen, dies zu erreichen

Wenn Sie ein Schüler, Lehrer, Elternteil oder Schulverwalter sind, sollten Sie erwägen, eine Gay Straight Alliance oder ein ähnliches Programm an Ihrer Schule zu unterstützen oder zu starten. GLSEN (das Gay, Lesbian, and Straight Education Network) hat Schritt-für-Schritt-Ressourcenleitfäden, die Ihnen dabei helfen. Es gibt Abschnitte für Studenten und für Pädagogen mit unzähligen praktischen Informationen. Wenn Sie bereits eine Gay-Straight Alliance (GSA) oder eine ähnliche Gruppe an Ihrer Schule haben, bietet GLSEN auch großartige Aktivitäten an, um Ihre Gruppe über Transgender-Themen aufzuklären

Auch wenn Sie kein Schüler, Lehrer oder Elternteil sind, können Sie als Community-Mitglied wichtige Dinge tun

  • Überlegen Sie, wie die Programme und Aktivitäten der Transgender-Gemeinschaft in Ihrer Gegend einladender und integrativer für Transgender-Jugendliche sein könnten. Informieren Sie sich über die Bedürfnisse und Interessen von Trans-Jugendlichen in Ihrer Gemeinde und beziehen Sie diese Perspektive in Ihre Planung ein

  • Achten Sie auf die Richtlinien Ihrer örtlichen Schulen – Sie können an Schulratssitzungen teilnehmen und über die Notwendigkeit aufklären, Mobbing zu beenden und sichere Räume für Schüler zu schaffen

  • Wenn eine örtliche Schule versucht, die Bildung von Schülergruppen wie einer GSA zu verhindern, unterstützen Sie Organisationen wie die American Civil Liberties Union, die sich für die Rechte der Schüler einsetzen

  • Mentor für einen jungen Menschen

  • Spenden Sie Material oder Geld an eine Jugendgruppe

  • Melde dich freiwillig, um mit einer bestehenden Jugendgruppe zu sprechen

Der Programmmanager von NCTE, Justin Tanis, war vor einigen Monaten Gastredner bei einer GSA in Virginia. „Es war Jahre her, dass ich eine High School besucht hatte, aber es war eine sehr positive Erfahrung. Die Schüler waren aufmerksam, stellten tolle Fragen, wollten unbedingt etwas über Transgender-Themen erfahren und darüber sprechen, wie sie transsexuelle Schüler an ihrer Schule besser unterstützen könnten. Sie haben viele Möglichkeiten verstanden, wie das Geschlecht ihr Leben als queere Jugendliche und Verbündete beeinflusst, und sie wollen wirklich eine freiere Welt schaffen, in der sie ihr Leben leben können. ” Transjugendliche können auf diese großartigen Ressourcen zugreifen

  • Advocates for Youth haben eine Online-Broschüre mit dem Titel „Ich glaube, ich könnte Transgender sein, was mache ich jetzt?“

  • The National Youth Advocacy Coalition’s Youth Connections (PDF), eine Veröffentlichung voller Ressourcen für LGBTQ-Jugendliche. Es enthält einige Gesundheitsinformationen speziell für Transgender-Jugendliche sowie allgemeinere Informationen

Wir möchten, dass unsere Jugend ein sicheres Schuljahr voller Lernmöglichkeiten hat. Lassen Sie uns ihnen zu einem guten Start verhelfen

 

#35. Kennen Sie Ihre Rechte, wenn Sie von der Polizei angehalten werden

 

#36. Beteiligen Sie sich am politischen Prozess. Freiwilliger für einen Kandidaten
 

Die Wahlsaison steht vor der Tür und es ist eine großartige Zeit, sich zu engagieren. Kandidaten für öffentliche Ämter brauchen Freiwillige, die dabei helfen, ihre Kampagnen bekannt zu machen. Indem Sie sich freiwillig für einen Kandidaten Ihrer Wahl melden, können Sie das Bewusstsein von Politikern für Transgender-Personen schärfen, bevor sie überhaupt ihr Amt antreten. Es erinnert Kandidaten und ihre Mitarbeiter daran, dass Transgender-Personen eine der vielen Arten von Menschen sein werden, die sie vertreten werden, wenn sie gewählt werden. Der Vorschlag dieser Woche lautet also: Nr. 36 Freiwilliger für einen Kandidaten Politische Kampagnen haben viele verschiedene Facetten und es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um zu helfen. Kampagnen brauchen Menschen für alle Arten von Aufgaben, darunter das Schreiben von Grundsatzpapieren, das Füllen von Umschlägen, das Besetzen von Tischen bei Veranstaltungen in der Region, das Gehen von Tür zu Tür, um die Positionen der Kandidaten zu erklären, die Ermutigung der Menschen, zur Wahl zu gehen, und vieles mehr. Einige ehrenamtliche Positionen sind öffentlich, während andere hinter den Kulissen stattfinden. Wenn Sie sich an eine Kampagne wenden, können sie Ihnen eine Vorstellung davon geben, was einige ihrer aktuellen Bedürfnisse sind

Sie möchten einen Kandidaten finden, an den Sie glauben können. Wenn Sie sich an ein Wahlkampfbüro wenden, fragen Sie nach den Positionen des Kandidaten zu Themen, die Ihnen wichtig sind, und entscheiden Sie, ob es sich um jemanden handelt, in den Sie Ihre Zeit und Mühe investieren möchten. Hier sind einige Orte, an denen Sie beginnen können

Die politischen Parteien haben auf ihren Websites Links für Menschen, die daran interessiert sind, sich entweder bei der nationalen politischen Partei oder bei lokalen Gruppen ehrenamtlich zu engagieren. Einige davon erreichen Sie hier

  • Republikaner. www. geh. com

  • Demokraten. www. Demokraten. org

  • Grüne. http. // www. GP. org/index. Ph

     

Es gibt auch GLBT-Gruppen, die innerhalb der politischen Parteien arbeiten. Sie können herausfinden, welche Kandidaten sie unterstützen oder sich bei ihren Organisationen ehrenamtlich engagieren. Sie finden sie hier

  • Blockhaus-Republikaner. http. // www. Blockhaus. org

  • Lavendelgrün. http. // www. Lavendelgrün. uns

Beteiligen Sie sich an der Politik, indem Sie Ihre Zeit freiwillig dafür einsetzen, einem Kandidaten dabei zu helfen, gewählt zu werden

 

#37. Planen und führen Sie eine Veranstaltung zum Gedenktag durch
 

Am 20. November versammeln sich Gemeinschaften auf der ganzen Welt, um den Transgender Day of Remembrance zu begehen. Der Tag des Gedenkens ist eine Gelegenheit, derer zu gedenken, die infolge des hohen Maßes an hassmotivierter Gewalt gegen unsere Gemeinschaft gestorben sind, und auch eine Zeit, um die Menschen zu ermutigen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Welt sicherer zu machen

Die Day of Remembrance-Website bietet großartige Ressourcen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie finden sie hier. Gedenktag, der die sehr hilfreichen „Tipps für die Ausrichtung einer erfolgreichen Veranstaltung zum Gedenktag enthält. " Sie helfen Ihnen bei der Planung einer Veranstaltung, die für die Teilnehmer sowohl feierlich als auch stärkend ist

Wenn Sie Informationen über Hassverbrechen gegen Transgender-Personen benötigen, besuchen Sie unsere Website hier. Hasse Verbrechen. Die Seite enthält Informationen über Gesetze zu Hassverbrechen im ganzen Land und den Status der Bundesgesetzgebung, die „Geschlechtsidentität und -ausdruck“ zu den geschützten Kategorien zählen würde

Es ist wichtig, den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Gefühle von Wut, Angst und Traurigkeit in positive Maßnahmen zu lenken, um die Gemeinschaft sicherer zu machen. Erwägen

  • Ermutigung der Menschen, einen Brief an ihre gewählten Vertreter zu schreiben, in dem sie auf eine Abstimmung für Gesetze gegen Hassverbrechen drängen, die Transgender-Personen einschließen (halten Sie Musterbriefe, Stifte, Papier, Umschläge und Briefmarken bereit)

  • Abhalten eines Selbstverteidigungstrainings, das von einem qualifizierten Ausbilder geleitet wird. Die Gemeinde-Verbindungsbeamten bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle können Sie oft auf Ressourcen hinweisen

  • Sensibilisierung und Mittel für lokale Transgender- oder Anti-Gewalt-Gruppen, die sich für die Transgender-Gemeinschaft einsetzen

  • Bereitstellung von Mitteln zur Unterstützung der Websites „Tag des Gedenkens“ und „Erinnerung an unsere Toten“.

  • Erreichen Sie alle Segmente der Transgender-Community, sodass Sie eine Veranstaltung mit unterschiedlichen Rednern und Teilnehmern haben. Denken Sie sorgfältig darüber nach, wer nicht bei anderen Community-Aktionen anwesend war, und unternehmen Sie Schritte, um sie zu erreichen

  • Was auch immer für Ihre lokale Gemeinschaft von Bedeutung wäre

Alle Menschen verdienen das Recht, frei von Gewalt und Angst zu leben. Planen Sie eine Veranstaltung für den Tag des Gedenkens, um diejenigen zu ehren, die ihr Leben verloren haben, und um sich für eine Welt einzusetzen, die für uns alle sicherer ist

 

#38. Unterstützen oder erstellen Sie eine Radiosendung oder einen Podcast
 

Möchten Sie eine für Ihr Leben relevante Radiosendung hören?

Es gibt Trans-Programme da draußen, die nur darauf warten, dass du sie anhörst. Schauen Sie sich diese Radiosendungen und Websites an (denken Sie daran, dass Sie oft ein Headset mitbringen und die Computer in einer öffentlichen Bibliothek zum Hören verwenden können, wenn Sie woanders keinen Zugang zu einem Computer haben)

  • Gender Talk ist eine langjährige Radiosendung zu Genderfragen, die von Nancy Nangeroni und Gordene MacKenzie moderiert wird. Hier finden Sie jede Menge Ressourcen sowie neue und archivierte Programme. www. Geschlechtergespräch. com

  • Möglicherweise finden Sie einige Trans-Inhalte in den LGBT-Programmen im Satellitenradio. Weitere Informationen finden Sie auf diesen Websites. Out Q auf Sirius Radio. www. siriusoutq. com

Wenn Sie Ihre eigene Show erstellen möchten, ist das Erstellen und Verteilen eines Podcasts einfacher als Sie vielleicht denken. Podcasts sind Audiodateien – mit Musik, Kommentaren oder was auch immer Sie wollen – die Menschen auf ihren MP3-Playern oder Computern abspielen können. Es ist, als hätte man eine tragbare Radiosendung, die die Zuhörer hören können, wann immer sie wollen. Viele Menschen haben bereits die gesamte Ausrüstung, die sie für den Einstieg benötigen, sind sich dessen aber möglicherweise nicht bewusst

Zuerst müssen Sie Inhalte für Ihre Show erstellen. Je interessanter Sie es gestalten, desto mehr Leute werden zuhören wollen. Sie können dazu das Mikrofon und die Soundkarte verwenden, die wahrscheinlich bereits auf Ihrem Computer vorhanden sind, oder Sie können ein hochwertigeres Mikrofon verwenden. Es gibt sogar Programme, mit denen Sie Ihre Inhalte über das Telefon aufnehmen können

Als nächstes müssen Sie Ihre Audiodatei als MP3-Datei speichern. Überprüfen Sie Ihren Computer, um festzustellen, ob Sie bereits ein Programm haben, das Audiodateien verwaltet (wahrscheinlich haben Sie das und kostenlose Programme sind im Internet verfügbar). Dann müssen Sie die MP3-Dateien auf einer Website veröffentlichen – Ihrer eigenen Website oder einer Website, die Podcasts hostet. Schließlich müssen Sie einen RSS-Feed erstellen; . Spezifische Informationen dazu, wie Sie jeden dieser Schritte ausführen, finden Sie, wenn Sie hier klicken

Nutzen Sie diese großartige Technologie, um Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen

 

#39. Veranstalten Sie eine Hausparty für NCTE oder eine andere Trans-Organisation
 

NCTE und andere Organisationen brauchen Menschen, die helfen, unsere Arbeit und die Probleme, mit denen wir als Gemeinschaft konfrontiert sind, bekannt zu machen. Es gibt viele Transmenschen, die neu in unserer Gemeinschaft sind und sich der politischen Möglichkeiten, die vor uns liegen, noch nicht bewusst sind, und Menschen außerhalb unserer Gemeinschaft, die uns gerne unterstützen würden, aber nicht wissen, wie. Eine großartige Möglichkeit, das Bewusstsein zu schärfen und Spenden zu sammeln, besteht darin, eine Hausparty für NCTE oder eine andere Transgender-Organisation zu veranstalten

Hauspartys sind unterhaltsame und einfache Möglichkeiten, Menschen Informationen über ein Problem zu geben, ihnen zu helfen, Maßnahmen zu ergreifen und Ressourcen zu sammeln. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Gruppe von Leuten zusammenzubringen – Freunde, Kollegen, Familienmitglieder, Ihre Nachbarn, wen auch immer Sie möchten – für eine Party

Während der Party ist das möglich

  • Verteilen Sie Informationen über Transgender-Themen

  • Bieten Sie den Menschen die Möglichkeit, aktiv zu werden, z. B. Briefe an Gesetzgeber zu schreiben oder eine Petition zu unterzeichnen

  • Verteilen Sie Mitgliedsbroschüren

  • Informieren Sie Personen über anstehende Ereignisse in der Community

  • Bitten Sie die Leute, Geld oder andere Ressourcen zu spenden, um eine Organisation zu unterstützen

Menschen sind oft bestrebt, Geld für Zwecke zu spenden, die sie unterstützen, und begrüßen die Gelegenheit, dies auf bequeme und unterhaltsame Weise zu tun. Eine Party ist eine großartige Gelegenheit, weil Menschen in einer lustigen und ungezwungenen Umgebung Geschenke jeder Größe machen können

Das Veranstalten einer Party ist eine wunderbare Möglichkeit, eine Gemeinschaft in Ihrer Nähe aufzubauen und Informationen über nationale, staatliche und lokale Transgender-Organisationen zu verbreiten. Warum nicht gleich eins planen?

 

#40. Machen Sie Gefängnisse sicherer für Transmenschen
 

Wenn Menschen inhaftiert sind, sollten sie sicher sein, während sie auf ein Gerichtsverfahren warten oder eine Strafe verbüßen. Transsexuelle stehen vor besonderen Herausforderungen, sowohl von anderen Insassen als auch vom System, wenn es darum geht, sich vor sexueller Belästigung, Übergriffen und anderen Gefahren zu schützen. Eine Sache, die Sie für die Gleichstellung von Transgender tun können, ist, Gefängnisse für Transmenschen sicherer zu machen

„Als Mike (nicht sein richtiger Name) mir erzählte, dass er 48 Stunden am Stück auf den Beinen war, weil er und ein anderer FTM aus Angst um ihre Sicherheit verhaftet worden waren, war das einzige, was mir einfiel, zu versuchen, eine neue Richtlinie zu erstellen . „Also, vor ungefähr einem Jahr, schloss sich eine Gruppe von Leuten mir an und wir begannen mit unserer Forschung. "

„Ich bin stolz zu berichten“, fuhr er fort, „dass das Gefängnis von King County Ende August eine neue Trans-Gefängnisrichtlinie unterzeichnet hat. Unter anderem wird es keine Leibesvisitationen mehr geben, um zu sehen, was zwischen unseren Beinen ist, und die Definition von Personal, die wir bekommen haben, wurde erweitert, um jeden mit Zugang zum Gefängnis zu erfassen, nicht nur bezahlte Angestellte. Das war wichtig, weil es das Gefängnis für die Handlungen von Freiwilligen und anderen Leuten zur Rechenschaft zieht. "

Um sich für eine sicherere Gefängnispolitik für Transmenschen einzusetzen, geben Lincoln und seine Kollegen hier einen Rat

  • Holen Sie sich eine Kopie der aktuellen Richtlinien Ihres örtlichen Gefängnisses, damit Sie wissen, was Sie ansprechen müssen und welche Art von Sprache Sie verwenden müssen. . Wir haben uns nicht nur ihre Richtlinien für Leibesvisitationen angesehen, sondern auch ihre Richtlinien zur Bestimmung von Unterkünften, Gesundheitsversorgungsbedürfnissen, Beschwerden von Insassen, Buchungen, guter Zeit und Zugang zu Bildungsprogrammen sowie Richtlinien zu sexuellen Übergriffen. Fragen Sie auch nach einer Kopie ihres Häftlingshandbuchs. "

  • Stellen Sie ein möglichst vielfältiges Team zusammen, darunter People of Color, Trans-Menschen mit unterschiedlichen Geschlechtsidentitäten, Menschen, die verhaftet wurden, diejenigen, die im politischen System arbeiten usw. an der Ausarbeitung neuer Richtlinien zu arbeiten

  • Recherchieren Sie so viel wie möglich über entsprechende Richtlinien und Gesetze, einschließlich der Arbeit anderer Gemeinschaften

  • Holen Sie Feedback von Personen außerhalb Ihres Teams ein, damit Sie zusätzliche Meinungen und Informationen erhalten

  • Halten Sie ein öffentliches Forum ab, damit die Leute kommentieren können;

  • Haben Sie einen Plan, um mit potenziellem Widerstand der politischen Entscheidungsträger im Gefängnis umzugehen

  • Kümmere dich um dein Team, indem du für Essen und ein gutes Arbeitsumfeld sorgst

Dies ist eine Zusammenfassung und Sie können alle Kommentare von Lincoln lesen, indem Sie hier klicken. Dort finden Sie auch seine Kontaktdaten, falls Sie konkrete Fragen haben

Überprüfen Sie auch, ob es Organisationen in Ihrer Nähe gibt, die bereits an der Gefängnispolitik arbeiten

Einige andere Ressourcen sind

  • Transgender-, Geschlechtsvarianten- und Intersex-Gefängnisprojekt

  • Datenblatt. Rechte von Transgender-Gefangenen vom Nationalen Zentrum für Lesbenrechte

  • Informationen für LGBT-Gefangene im Prison Activist Resource Center

Herzlichen Glückwunsch an das Team aus King County, Washington, für seine Arbeit, die Gefängnisse für Transmenschen sicherer zu machen. Warum erwägen Sie nicht, etwas Ähnliches in Ihrer Nähe zu tun?

 

#41. Veranstalten Sie eine Jobmesse
 

Eines der kritischen Probleme, mit denen die Transgender-Gemeinschaft konfrontiert ist, ist die hohe Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung. Arbeitnehmer können aufgrund der Vorurteile, denen wir begegnen, ihren Arbeitsplatz verlieren oder in ihrer Karriere nicht vorankommen, und die Mehrheit der Amerikaner lebt in Gebieten, die nicht durch Antidiskriminierungsgesetze abgedeckt sind, die Geschlechtsidentität und -ausdruck beinhalten. Eine Möglichkeit, wie Sie helfen können, besteht darin, eine Jobmesse für die Transgender-Community zu organisieren

Eine Jobmesse ist eine Gelegenheit, Arbeitgeber mit potenziellen Arbeitnehmern zusammenzubringen; . Jobmessen können auch Workshops beinhalten, die Menschen dabei helfen, Fähigkeiten bei der Jobsuche zu erwerben, damit sie eine sinnvolle Beschäftigung finden können, oder Sie können im Voraus Workshops abhalten, damit sich die Menschen auf die Jobmesse vorbereiten können. Eine Reihe von Trans-Gemeinschaften im ganzen Land haben erfolgreiche Veranstaltungen wie diese durchgeführt

Hilfreich ist es, die Jobmesse gemeinsam mit anderen zu planen und durchzuführen. Beziehen Sie ein breites Spektrum lokaler Trans-Organisationen und Personen in die Planung der Veranstaltung ein. Dies hilft Ihnen nicht nur, die Arbeitslast zu verteilen, sondern auch, die vielfältigen Bedürfnisse der Trans-Community in Ihre Planung einzubeziehen. Kontaktieren Sie die Transgender-Organisationen in Ihrer Nähe, wenn Sie mit dem Planungsprozess beginnen und ihn bekannt machen

Hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern

  • Finden Sie einen geeigneten Ort – einige Optionen könnten in einem Gemeindezentrum, einer Schule, einer Religionsgemeinschaft oder einem Regierungsgebäude sein. Erklären Sie den Zweck Ihrer Veranstaltung und prüfen Sie, ob auf Mietgebühren verzichtet wird. Sie müssen für Tische und Stühle sorgen, damit die Arbeitgeber ihre Informationen darlegen können. Suchen Sie einen Ort, der für Personen geeignet ist, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und der zugänglich ist

  • Wenden Sie sich an die Arbeitskommission oder das Büro in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesland; . Diese Agenturen führen regelmäßig Berufsschulungen durch und verfügen möglicherweise über Ressourcen, die Sie verwenden können

  • Arbeitgeber zur Teilnahme einladen. Auf der Website der Human Rights Campaign finden Sie Informationen zu Arbeitgebern, die Antidiskriminierungsrichtlinien haben, die Geschlechtsidentität und -ausdruck hier einschließen. klicken Sie hier. Sie können wählen, ob Sie Unternehmen einladen möchten, die Niederlassungen in Ihrer Nähe haben, oder solche, die landesweite Personalbeschaffung betreiben. Kontaktieren Sie andere Unternehmen und gemeinnützige Organisationen in Ihrer Nähe, die Ihrer Meinung nach an einer Teilnahme interessiert sein könnten. Einige Unternehmen sind möglicherweise auch bereit, die Jobmesse zu sponsern

  • Erwägen Sie, Workshops zu Themen wie Karriereplanung, Entwicklung von Lebensläufen und Bewerbungsgesprächen zu veranstalten. Finden Sie lokale Leute, die Erfahrung in diesen Bereichen haben. Sie können Workshops vor oder während der Jobmesse durchführen

  • Informieren Sie die Community; . Es ist nützlich, einen Flyer zu erstellen, den Gruppen an ihre Mitglieder verteilen können, sowie E-Mails zu versenden. Denken Sie daran, dass Menschen, die arbeitslos oder unterbeschäftigt sind, möglicherweise keinen Zugang zu einigen Technologien haben (Computer, Mobiltelefone usw. ) und Sie müssen daher sicherstellen, dass Sie die Menschen auf mehreren Wegen erreichen

Ein fester Job und ein stabiles Einkommen können einen enormen Unterschied in der Lebensqualität einer Person ausmachen. Stellen Sie eine transsexuelle Person an Ihrem Arbeitsplatz ein oder veranstalten Sie eine Jobmesse, um transsexuellen Personen bei der Arbeitssuche zu helfen. Dies wird ein Schritt zur Bewältigung einer der größten Herausforderungen sein, denen wir als Gemeinschaft gegenüberstehen

 

#42. Unterstützen Sie ein Drag-Community-Event
 

Im ganzen Land veranstalten Drag Queens und Kings Veranstaltungen, die Geld für wohltätige Zwecke sammeln und eine Gelegenheit für kreative Geschlechtsidentität und -ausdruck bieten. Mitglieder von Organisationen wie dem Kaiserlichen Hof, mit Ortsverbänden in mehreren Ländern, sammeln Zehntausende von Dollar, um lokale, nationale und internationale Anliegen zu unterstützen. Während Drag Kings und Queens nicht unbedingt als Transgender identifiziert werden, sind sie Teil des Geschlechterspektrums. Diese Woche schlagen wir vor, dass Sie ein Drag-Community-Event unterstützen

Drag Queens und Kings sind nicht nur unterhaltsam, sondern spiegeln auch ihre eigene individuelle Persönlichkeit und ihr Geschlecht wider. Wir sprachen mit PJ Sedillo, der als Fontana Devine Kaiserin VI. des kaiserlichen Hofes der Sandias in New Mexico war. PJ sagt über Fontana: „Alles, womit ich als Mann gerne durchkommen würde, aber nicht kann, kann sie tun. „Er sagt, Fontana zu sein, habe ihm neue Einblicke gegeben, wie es ist, eine Frau zu sein, und sie hat ihre eigene Persönlichkeit und Art, in der Welt zu sein. Fontana fährt fort: „Jeder hat die Möglichkeit, Accessoires zu tragen – ein paar Strasssteine, Marabu, Pailletten können Pepp hinzufügen; die besten Accessoires, die eine Person tragen kann, sind jedoch Hoffnung, Mitgefühl und Lebensfreude. „Beim Drag geht es nicht nur um die Kleidung, die jemand trägt, sondern um seine Lebenseinstellung. Sedillo wurde kürzlich in den lokalen Nachrichten vorgestellt, in denen er sein Leben als Lehrer an öffentlichen Schulen und als Drag Queen hervorhob. Um den Clip anzusehen, klicken Sie hier

Wir ermutigen Sie, Brücken zu bauen und neue Allianzen mit anderen Menschen zu bilden, die einen nicht traditionellen Geschlechtsausdruck haben. Vielleicht möchten Sie eine gemeinsame Veranstaltung mit einer Drag-Organisation und einer Transgender-Gruppe veranstalten. Wenn Sie eine Veranstaltung wie Trans Unity oder Trans Pride in Ihrer Nähe planen, laden Sie Mitglieder der Drag-Community ein, sich an der Planung zu beteiligen

So finden Sie ein Drag-Event in Ihrer Nähe

  • Besuchen Sie die Website des Internationalen Gerichtshofs;

  • Führen Sie eine Websuche nach einem lokalen Dragball durch

  • Erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Schwulen- oder Lesbenbars - einige von ihnen veranstalten Drag-Nächte oder Shows

  • Besuchen Sie die Drag-Bühne bei Ihrem LGBT Pride Festival

Also macht euch auf den Weg und unterstützt ein Drag-Event. Du wirst einen lustigen Unterhaltungsabend haben, etwas Geld für einen guten Zweck spenden und unsere vielgeschlechtliche Community unterstützen

 

#43. Beteiligen Sie sich an der Medienberichterstattung über Transgender-Themen
 

Die Medienberichterstattung über die Transgender-Community kann einen unglaublichen Einfluss darauf haben, wie die Menschen uns sehen und wie sie die Notwendigkeit der Gleichstellung von Transgender sehen. Viele Menschen lernen Transgender-Menschen kennen, indem sie fernsehen oder Geschichten in der Zeitung lesen. Eine Möglichkeit, wie wir beeinflussen können, wie die Gesellschaft unsere Geschichten sieht und versteht, besteht darin, die Berichterstattung der Medien über Transgender-Themen zu berücksichtigen

„Die Transgender-Gemeinschaft hat die Möglichkeit, ihre Bilder und Geschichten für die Medien zu teilen, damit sie in den zerstörerischen Jahren unseres Schweigens und unserer Unsichtbarkeit darauf zurückgreifen können“, kommentiert Andy Marra, Vorsitzender des NCTE-Vorstands und Medienmanager für Schwule auf den asiatisch-pazifischen Inseln . Menschen zu helfen, zu verstehen, wer wir wirklich sind, ist entscheidend für unsere Bewegung

Zwei Ressourcen, die Ihnen dabei helfen können, sind

  • Schwul-lesbische Allianz gegen Verleumdung (GLAAD). Die Mission von GLAAD besteht darin, für eine faire und genaue Berichterstattung über Menschen zu arbeiten, unabhängig von sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität oder -ausdruck. Sie finden ihre Website unter www. froh. org und ihr Medienstilbuch hier

  • Nationaler Verband lesbischer und schwuler Journalisten (NLGJA). Die Website von NLGJA enthält Informationen für Journalisten – sowohl für als auch über LGBT-Personen. Ihr Toolkit enthält Ressourcen, die speziell die Repräsentation und Inklusion von Transgender-Medien abdecken. www. nlgja. org

Hier sind einige Aktionsideen

  • Schreiben Sie einen Brief an den Herausgeber Ihrer Lokalzeitung oder rufen Sie den Nachrichtendirektor Ihres Fernsehsenders oder lokalen Radiosenders an, wenn Sie eine positive oder negative Geschichte in den Medien sehen oder hören. Denken Sie daran, dass Reportern und Redakteuren mitgeteilt werden muss, wann sie eine Geschichte richtig verstanden haben, sowie Feedback zu wenig hilfreichen oder diffamierenden Geschichten

  • Helfen Sie lokalen Reportern, auf Exemplare des Associated Press (AP) oder GLAAD Stylebooks (eine veröffentlichte Richtlinie für Reporter zur angemessenen Verwendung von Sprache) zuzugreifen, in der beschrieben wird, wie man respektvoll über Transgender-Personen und -Themen berichtet

  • Nehmen Sie an einer Schulung zum Umgang mit Medien teil. Diese Arten von Medientrainings werden oft in lokalen LGBT-Gemeindezentren und -Konferenzen veranstaltet

  • Wenn Sie gebeten werden, ein Interview zu geben, kann NCTE Ihnen bei der Vorbereitung mit den aktuellsten Informationen zu Transgender-Themen und mit Tipps für ein erfolgreiches und positives Interview helfen. Ruf uns an

  • Achten Sie auf Personen und Gruppen, die sich der Gleichstellung von Transgendern widersetzen;

Tragen Sie Ihren Teil dazu bei, dass es in den Medien genaue und positive Darstellungen von Transgender-Personen gibt. Handeln Sie noch heute

 

#44. Führen Sie eine Bedarfsanalyse der Gemeinde durch
 

Woher wissen wir, was die Gemeinschaft an Dienstleistungen, Interessenvertretung und Unterstützung benötigt? . Aber das bedeutet nicht immer, dass wir es richtig machen oder die wichtigsten Probleme zuerst angehen. Ein sehr wichtiges Werkzeug, um dauerhafte und sinnvolle Veränderungen für die Gemeinschaft herbeizuführen, ist es herauszufinden;

Christopher Daley vom Transgender Law Center kommentiert: „Eines der ersten Dinge, die wir getan haben, als wir TLC gestartet haben, war die Durchführung einer Umfrage zur rechtlichen Bedarfsanalyse unter Community-Mitgliedern. Die Daten, die aus dieser Umfrage hervorgingen, prägten die Arbeit von TLC, da der Input einer großen Anzahl von Community-Mitgliedern über ihre Bedürfnisse und Ziele für die Bewegung dazu beiträgt, sicherzustellen, dass die Arbeit, die wir leisten, notwendig und authentisch ist. " Er fährt fort: "Die Daten in einen Bericht oder ein Datenblatt wie TransRealities aufzunehmen, war auch unglaublich nützlich, um mit Entscheidungsträgern zu argumentieren. Fresh Data unterstützt nachdrücklich unsere Lobbyarbeit für Antidiskriminierungsgesetze und Programme zum sozialen Wandel. "

Eine Bedarfsanalyse der Gemeinde ist ein großes Projekt und eines, das am fruchtbarsten ist, wenn Sie sich die Zeit nehmen, es sorgfältig und gründlich durchzuführen. Dazu können Dinge gehören wie das Studium, welche Informationen bereits über die Gemeinde vorhanden sind, das Gespräch mit Führungskräften um ihren Beitrag, die Verwendung von Umfragen, das Abhalten von Fokusgruppen und das Abhalten von Stadtversammlungen oder Gemeindeforen, in denen die Menschen die Probleme ansprechen können. Es ist entscheidend, dass Sie Wege finden, um so viele Teile der Gemeinschaft wie möglich zu erreichen, einschließlich People of Color, jüngere und ältere Menschen, Menschen mit unterschiedlichen Geschlechtsidentitäten usw. Möglicherweise möchten Sie einen Zuschussantrag schreiben, damit Sie einen Berater hinzuziehen können, der Sie bei diesem Prozess unterstützt

Einige Ressourcen für den Einstieg sind

  • Community Toolbox, ein Projekt der Work Group on Health Promotion and Community Development an der University of Kansas in Lawrence, Kansas. Diese Website enthält unzählige Ressourcen für gemeindebasierte Organisationen, einschließlich Informationen zur Durchführung einer Bedarfsanalyse

  • Laboratory for Community and Economic Development an der University of Illinois, das eine Reihe von Merkblättern zur Gemeindeentwicklung und Bedarfsanalyse anbietet

  • Erweiterung des Staates Iowa. Informationen zu den Arten von Bewertungsinstrumenten mit Vor- und Nachteilen für jedes einzelne

Was sind die dringendsten Bedürfnisse in Ihrer Gemeinde?

 

#45. Abstimmung
 

Am Wahltag können im ganzen Land eine Reihe knapper Rennen durch nur eine Handvoll Stimmen entschieden werden. Bei NCTE glauben wir, dass es für unsere Bewegung für die Gleichstellung von Transgender entscheidend ist, am politischen Prozess aktiv zu sein, und dass jede Stimme zählt. Deshalb haben wir diese Woche eine ganz einfache Botschaft für euch. Abstimmung

Wählen Sie, wen Sie möchten, aber tragen Sie Ihren Teil bei, indem Sie zur Wahl gehen. NCTE verfügt über eine Wähler-Ressource mit spezifischen Informationen, um Transgender-Personen dabei zu helfen, alle Hindernisse zu überwinden, denen sie bei den Wahlen begegnen könnten. Sie können es hier einsehen

In den meisten Staaten ist die Frist für die Registrierung zur Wahl bereits abgelaufen. Es gibt jedoch Ausnahmen. In North Dakota ist keine Wählerregistrierung erforderlich; . In den folgenden Bundesländern können Sie sich noch am Wahltag anmelden. Idaho, Maine, , New Hampshire, Wisconsin und Wyoming. Klicken Sie auf den Namen des Bundeslandes, um zur Webseite der Landesregierung mit weiteren Informationen zu gelangen

 

#46. Starten Sie eine Diskussionsgruppe zu geschlechtsspezifischen Büchern
 

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Menschen Fragen im Zusammenhang mit Geschlecht und unzählige Perspektiven auf das Thema untersuchen können. Einige von ihnen sind für uns faszinierend, während andere Ideen sind, die wir nicht so leicht verstehen. Eine Möglichkeit, unser Wissen über Transgender-Themen zu erweitern und gleichzeitig eine Gemeinschaft aufzubauen, besteht darin, eine Diskussionsgruppe zu geschlechtsspezifischen Büchern zu gründen

„Als ich jung, verwirrt und unwissend war, waren die einzigen Bücher, die ich finden konnte und die für meinen Zustand relevant zu sein schienen, The Autobiography of Christine Jorgensen und The Transsexual Phenomenon von Dr. Harry Benjamin", bemerkt Merri Banks, Vizepräsidentin von TGEA, der Trans Gender Education Alliance of Greater Washington. „Später lieferte das Internet einen Fluss an Informationen, aber meistens war der Fluss eine Meile breit und einen Zentimeter tief, mit vielen Serpentinen und Staus, und allein das Navigieren führte zu vielen falschen Abbiegungen. Als meine Selbsthilfegruppe, TGEA of DC, einen Buchclub gründete, war ich überrascht, die Vielfalt der Bücher zu finden, die jetzt zu Transgender-Themen erhältlich sind, von Biographie über Psychologie bis hin zu Politik und Literatur. Der Club bot einen Rahmen zum Lernen, Diskutieren und Spaß haben. Ich bedauere nur, dass wir nicht damit angefangen haben, als ich viel jünger war. "

Hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern

  • Finden Sie eine geeignete Zeit und einen geeigneten Ort für eine Buchbesprechung. Dies kann in jemandes Wohnzimmer oder an einem öffentlichen Ort sein. Viele Buchhandlungen, insbesondere unabhängige, lassen Sie gerne ein Buchgespräch im Laden führen. Sie können auch Gruppenmitgliedern, die ihre Exemplare des Buches bei ihnen kaufen, einen Rabatt gewähren und haben möglicherweise ein spezielles Regal für Buchclubauswahl (das bedeutet, dass Mitglieder anderer Buchclubs auch geschlechtsspezifische Bücher sehen können). Öffentliche Bibliotheken haben möglicherweise einen Raum, in dem Sie sich treffen und manchmal Bücher ausstellen können, die von örtlichen Buchclubs gelesen werden

  • Wählen Sie für Ihr erstes Treffen ein Buch aus, das sich für lebhafte Diskussionen eignet; . Schließen Sie eine Vielzahl von Genres ein, einschließlich Romane, Sachbücher usw. Betrachten Sie Artikel und Filme zusätzlich zu Büchern in voller Länge. Manchmal ist es einfacher, Leute dazu zu bringen, ein Kapitel oder einen Artikel zu lesen, als ein Buch

  • Recherchieren Sie ein wenig über das Buch, um den Gruppenmitgliedern etwas Hintergrundwissen zu vermitteln. Zu den Dingen, nach denen Sie suchen sollten, gehören eine Biografie des Autors, Rezensionen des Buches und andere Titel desselben Autors. Viele dieser Informationen finden Sie im Internet, und der Bibliothekar Ihrer öffentlichen Bibliothek kann Ihnen auch bei der Suche behilflich sein

  • Bitten Sie die Gruppenmitglieder, sich auf das Treffen vorzubereiten, indem sie die Auswahl lesen und eine Passage zur Diskussion auswählen oder drei Fragen an die Gruppe stellen. Dies wird den Menschen helfen, aktive Teilnehmer zu sein

  • Bereiten Sie 10-15 offene Fragen vor (Fragen, die mehr als eine Ja- oder Nein-Antwort erfordern), damit Sie das Gespräch am Laufen halten können. Lassen Sie Spontaneität zu, solange die Gruppe beim Thema bleibt. Achten Sie darauf, dass jeder die Möglichkeit hat, sich zu unterhalten

  • Planen Sie Zeit für Diskussionen (normalerweise etwa eine Stunde) und Zeit für Kontakte ein. Buchdiskussionsgruppen sind großartige Möglichkeiten, eine Gemeinschaft aufzubauen und neue Freunde zu finden

Es gibt einige hervorragende Bücher zum Thema Geschlecht. Erweitern Sie Ihren Geist und Ihre Gemeinschaft noch heute, indem Sie eine Buchdiskussionsgruppe gründen

 

#47. Reagieren Sie auf Warnungen von anderen Organisationen
 

In der Vergangenheit forderte das Outfront-Programm von Amnesty International sein Netzwerk von Aktivisten auf, Beamte in New York City zu drängen, Vorwürfen des Missbrauchs von zwei Transgender-Frauen durch die Polizei nachzugehen. Amnesty International ist eine internationale Menschenrechtsorganisation mit einem Netzwerk von Freiwilligen in 40 Ländern, die Regierungen auffordern, sich mit Menschenrechtsbelangen zu befassen. In zahlreichen Fällen hat ihre Arbeit die Behörden dazu veranlasst, Fälle von Ungerechtigkeit zu korrigieren und Leben gerettet, indem sie auf Missbrauch und Gewalt aufmerksam gemacht haben

Es ist wichtig, dass wir mit anderen Gruppen zusammenarbeiten, die eine Welt frei von Vorurteilen und Anti-Transgender-Gewalt anstreben;

Eine Reihe von Gruppen senden Aktionswarnungen aus, wenn eine Reaktion auf eine bestimmte Situation erforderlich ist, oder haben einen Teil ihrer Website, auf dem Sie Informationen erhalten und Maßnahmen ergreifen können. Einige von ihnen sind

  • Amnesty International;

  • Human Rights Watch;

  • Die Internationale Menschenrechtskommission für Schwule und Lesben;

  • Die Nationale Task Force für Schwule und Lesben;

  • Menschenrechtskampagne

Wir ermutigen Sie, nicht nur auf Fälle zu reagieren, in denen Transgender-Personen involviert sind, sondern immer dann, wenn das Leben und Wohlergehen von Menschen bedroht ist. Je mehr wir tun können, um eine Welt frei von Gewalt und Diskriminierung zu schaffen, desto sicherer werden wir alle sein

 

#48. Sammeln und teilen Sie Geschichten über Diskriminierung
 

Persönliche Geschichten können kritischen Themen, die unser Leben beeinflussen, ein menschliches Gesicht geben. Von einer realen Person zu hören, die Opfer von Gewalt oder Diskriminierung geworden ist, kann politischen Entscheidungsträgern helfen zu verstehen, wer wir sind und warum uns diese Themen so wichtig sind. Abstrakte Daten werden zu einer überzeugenden persönlichen Angelegenheit, wenn sie auf der gelebten Erfahrung eines Mitglieds der Gemeinschaft beruhen. Diese Woche schlagen wir vor, dass Sie Geschichten über Diskriminierung sammeln und teilen

„Ich habe gesehen, wie Gesetzgeber, Bürokraten und sogar Journalisten es plötzlich einfach verstehen, wenn sie eine echte Diskriminierungsgeschichte über eine echte Person hören“, sagte Mara Keisling, Geschäftsführerin des National Center for Transgender Equality. „Obwohl sie schmerzhaft sind, können unsere Geschichten unser stärkstes Werkzeug sein, um die Gesellschaft zu erziehen. "

Hier sind einige Ideen, wie Sie Geschichten über Diskriminierung sammeln und teilen können

  • Fügen Sie Informationen hinzu wie. was passiert ist, welche Auswirkungen die Diskriminierung auf die diskriminierte Person hatte, wie es sich angefühlt hat, wie die Finanzen oder die persönliche Sicherheit durch die Diskriminierung beeinträchtigt wurden, wie Beamte (wie die Polizei oder die Unternehmensleitung) auf das Problem reagiert haben, als es zur Sprache gebracht wurde

  • Halten Sie, wenn möglich, Ihre Diskriminierungsgeschichte zum Zeitpunkt des Vorfalls fest. Dies kann Ihnen helfen, sich die Fakten genau zu merken

  • Fragen Sie unbedingt, ob Sie die Geschichten mit anderen teilen können, entweder anonym (durch Ändern der Identifizierungsinformationen) oder öffentlich

  • Wenn Menschen Gewalt oder Diskriminierung ausgesetzt waren, verweisen Sie sie entsprechend an Anwälte, die helfen können (lesen Sie zum Beispiel NCTEs Responding to Hate Crimes. Eine Community-Ressource oder wenden Sie sich an einen Anwalt). Lassen Sie die Leute wissen, dass Sie Geschichten sammeln und keinen Bericht erstellen

  • Wenn Sie Beamte ausbilden, schließen Sie Geschichten ein. Verwenden Sie spezifische Fälle von Diskriminierung, um größere Probleme zu erklären, und platzieren Sie sie neben Ihren Daten. Beispielsweise möchten Sie vielleicht einen Bericht über Diskriminierung am Arbeitsplatz mit der Geschichte einer Person beginnen, die aufgrund ihrer Geschlechtsidentität oder ihres Geschlechtsausdrucks aus ihrem Job entlassen wurde. Sie können Seitenleisten mit bestimmten Geschichten einfügen oder sie in den Text Ihres Dokuments einweben

Eine Möglichkeit, wie wir uns dafür einsetzen können, Gesetze und Richtlinien zum Schutz unserer Gemeinschaft zu erlassen, besteht darin, die menschliche Seite der Probleme zu zeigen. Sie können helfen, indem Sie Informationen darüber sammeln, wie echte Menschen Diskriminierung ausgesetzt waren, und indem Sie ihre Geschichten erzählen

 

#49. Richten Sie eine Ausbildung in einem Krankenhaus, einer Krankenpflege- oder medizinischen Schule ein
 

Viele Transgender-Personen erhalten aufgrund von Diskriminierung nicht die medizinische Versorgung, die wir benötigen, oder weil wir eine unangenehme oder negative Begegnung mit Gesundheitsdienstleistern vermeiden möchten. Dennoch ist eine vorbeugende Gesundheitsversorgung und eine wirksame Behandlung im Krankheitsfall entscheidend für das Wohlergehen unserer Gemeinschaft. Eine Möglichkeit, wie wir dieses Problem angehen können, besteht darin, dem medizinischen Personal – sowie zukünftigen Ärzten, Krankenschwestern und medizinischen Mitarbeitern – zu helfen, uns besser zu verstehen. Diese Woche empfehlen wir Ihnen, eine Ausbildung in einem Krankenhaus, einer Krankenpflege- oder medizinischen Schule zu machen

Viele Gesundheitsdienstleister wissen sehr wenig über die Bedürfnisse der Transgender-Gemeinschaft. Der Lehrplan an medizinischen Fakultäten und anderen Ausbildungsprogrammen deckt oft nicht die spezifischen Gesundheitsbedürfnisse von Menschen mit unterschiedlichen Geschlechtern ab. Wir können einen Unterschied machen, indem wir Medizin- und Krankenpflegestudenten oder Mitarbeiter eines Krankenhauses oder einer anderen medizinischen Einrichtung über die medizinischen Bedürfnisse von Transgender-Personen aufklären

Es kann sehr nützlich sein, eine medizinische Fachkraft – jemanden, der Transgender oder ein Verbündeter ist – an der Leitung des Trainings teilnehmen zu lassen, da er mit anderen medizinischen Anbietern auf Augenhöhe sprechen kann. Es ist auch wichtig, aktuelle und genaue Informationen zu den Standards of Care zu haben, Richtlinien für den medizinischen Übergang, die häufig von Gesundheitsdienstleistern verwendet werden. Während Ihre persönliche Meinung dazu unterschiedlich sein kann (und Sie können Ihre Gedanken gerne mit der Gruppe teilen), findet medizinisches Personal professionelle Richtlinien oft hilfreich und wird wissen wollen, was sie sagen

Einige Ressourcen, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen, sind z

  • American Medical Student Association, Lernzentrum der Transgender-Gesundheitsinitiative. Diese Website enthält viele transspezifische Informationen, einschließlich Links zu anderen Ressourcen, die für Medizinstudenten entwickelt wurden

  • Ressourcen der Schwulen- und Lesben-Ärztevereinigung für Anbieter. Der Anbieterleitfaden enthält Informationen über Transmenschen, ist aber nicht ausschließlich eine Ressource für Transsexuelle. Es ist eine nützliche Ressource, die Gesundheitsdienstleistern helfen soll, sensiblere und angemessenere Dienstleistungen anzubieten

  • Die World Professional Association For Transgender Health enthält die aktuellen Pflegestandards

Sie können einen entscheidenden Unterschied in der Qualität der Gesundheitsversorgung machen, die Transgender-Personen erhalten, indem Sie Anbietern helfen, genaue, aktuelle Informationen über unsere medizinischen Bedürfnisse zu erhalten

 

#50. Helfen Sie einer Organisation, transinklusiver zu werden
 

Es gibt Organisationen, die Transgender-Personen stärker einbeziehen möchten – die möglicherweise sogar das „T“ in ihren Namen oder ihre Leitbilder aufnehmen –, aber nicht sicher sind, wie sie unsere Gemeinschaft effektiver erreichen und ihr dienen können. Wir können eine Rolle spielen, indem wir Organisationen helfen, das Gesamtbild zu betrachten, um die Hindernisse für die Beteiligung von Transgender zu verstehen und zu überwinden und aktive Wege zu finden, um Transgender-Personen auf allen Ebenen einer Organisation einzubeziehen. Deshalb möchten wir Sie diese Woche dazu ermutigen, einer Organisation dabei zu helfen, transinklusiver zu werden

Einige wichtige Dinge, auf die Organisationen achten können, sind:

  • Durch die Integration von Transgender-Personen auf allen Ebenen der Organisation – von Kunden bis zum Vorstand, von Lieferanten bis zu Mitarbeitern – sollten Transgender-Personen gut vertreten sein

  • Rekrutierung und Betreuung einer vielfältigen Gruppe von Transgender-Personen – in der Erkenntnis, dass Transgender aus allen ethnischen Gruppen, Rassen, Nationen, Fähigkeiten, Klassen, Bildungsniveaus usw. stammen. Das Finden einer Gruppe von Transmenschen bedeutet nicht, dass Sie die gesamte Community gefunden haben

  • Eine einladende Umgebung schaffen – eine Umgebung, die frei von physischen Barrieren (z. B. Bereitstellung geschlechtsneutraler Toiletten) und von Vorurteilen ist. Erklärungen zur Nichtdiskriminierung sollten Geschlechtsidentität und -ausdruck beinhalten. Frühere Fälle von Diskriminierung müssen ehrlich und klar anerkannt werden

  • Bereitstellung von Programmen, die speziell für Transgender-Personen von Interesse sind, wobei jedoch nicht davon ausgegangen wird, dass Transgender-Personen daran interessiert sind, nur an diesen Programmen teilzunehmen. Trans-Menschen sollten in einer breiten Palette von Programmen willkommen sein und speziell auf Trans-Menschen ausgerichtete Veranstaltungen haben

  • Sicherstellen, dass Transgender-Mitarbeiter eine angemessene und angemessene Krankenversicherung haben

  • Die Erfahrungen von Transgender-Menschen, unseren Familien, Freunden und Verbündeten verstehen

Sie können helfen, indem Sie Schulungen für Mitarbeiter, Vorstände oder die allgemeine Gemeinschaft anbieten. NCTE wird in Kürze ein Handbuch veröffentlichen, das Informationen darüber enthält, wie man ein Transgender-Awareness-Training leitet. Sie können sich auch bei Organisationen dafür einsetzen, der Transgender-Inklusion in ihrer gesamten Struktur Aufmerksamkeit zu schenken, indem Sie sich die oben aufgeführten größeren Fragen ansehen

Deshalb ermutigen wir Sie diese Woche, mit einer Organisation in Ihrer Nähe zusammenzuarbeiten, um ihr dabei zu helfen, unsere Gemeinschaft stärker einzubeziehen

 

#51. Schreiben Sie einen Kommentar
 

Meinungsleitartikel – allgemein bekannt als „Op-eds“ – sind der Abschnitt einer Zeitung, Zeitschrift oder Website, in dem Personen ihre Meinung zu Themen im Zusammenhang mit aktuellen Ereignissen oder Interessen zum Ausdruck bringen. Ein Kommentar ist eine Gelegenheit, eine Idee zu entwickeln und überzeugend der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf diese Weise können wir das Bewusstsein und Verständnis für Transgender-Personen und die Probleme, die uns beschäftigen, schärfen. Die Idee dieser Woche ist es also, einen Kommentar zu schreiben und zu veröffentlichen

Simon Aronoff, stellvertretender Direktor des NCTE, schrieb einen Gastkommentar, der von Gay City News veröffentlicht wurde, über die Wichtigkeit, unsere Namen legal ändern zu können. Sie finden es hier. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie Ihre Gedanken durch einen Kommentar ausdrücken können

Wenn Sie einen schreiben möchten, sind hier einige Dinge zu beachten

  • Schreiben Sie über ein Thema, das Ihnen wichtig ist und das Sie mit Wissen und Leidenschaft angehen können

  • Machen Sie es persönlich und fügen Sie nach Möglichkeit unterstützende Fakten oder Informationen hinzu. Verwenden Sie überzeugende, konkrete Beispiele, um Ihren Standpunkt zu veranschaulichen

  • Drücken Sie eine klare Meinung zu nur einem Thema aus und beginnen Sie mit einem interessanten Absatz, der die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht und das Problem angibt, das Sie in dem Artikel ansprechen werden. Beenden Sie, indem Sie Ihren Hauptpunkt und Ihre empfohlene Lösung wiederholen

  • Beschränken Sie den Gastbeitrag auf 500 bis 700 Wörter zu nur einem Thema. Sie müssen prägnant und auf den Punkt gebracht sein, was Sie zu sagen haben

  • Verwenden Sie eine aktive Sprache, die die Leser fesselt, und Begriffe, die durchschnittliche Menschen wahrscheinlich verstehen werden. Vermeiden Sie Fachjargon und Klischees

Behalten Sie diese Punkte im Hinterkopf, um Ihren Kommentar zu platzieren

  • Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Idee an den Herausgeber des Kommentars oder der redaktionellen Seite. Sie können ein Gefühl für ihr Interesse an Ihrem Thema bekommen

  • Leitartikel sollten jeweils nur an eine Zeitung, Zeitschrift oder Website gesendet werden. Wenn Ihre erste Wahl dies nicht akzeptiert, können Sie umschreiben oder eine andere Zeitung ausprobieren

  • Erkundigen Sie sich bei den einzelnen Medien nach ihren genauen Anforderungen; . Überprüfen Sie die Website der Zeitung, Zeitschrift oder Nachrichtenseite, in der Sie Ihren Gastkommentar platzieren möchten, um zu sehen, was dort empfohlen und gefordert wird. Finden Sie heraus, ob sie es bevorzugen, wenn Sie ihnen Ihr Schreiben per Fax, E-Mail oder Post zusenden

  • Fügen Sie eine 2-3-Sätze-Biografie von sich selbst hinzu, zusammen mit Ihren Kontaktinformationen (einschließlich Telefon, E-Mail und Postanschrift), falls etwas geklärt werden muss

Drücken Sie diese Woche Ihre Meinung aus, indem Sie einen Kommentar schreiben und veröffentlichen, der bald in einer Zeitung, Zeitschrift oder Website in Ihrer Nähe erscheinen wird

 

#52. Machen Sie sich einen Neujahrsvorsatz, um die Gleichstellung von Transgender voranzutreiben
 

Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 50 Maßnahmen untersucht, die Menschen für die Gleichstellung von Transgender ergreifen können. Alle Ideen stammen aus der Arbeit echter Menschen in echten Gemeinschaften. Unser Ziel war es, effektive Ideen zu teilen, die sowohl große als auch kleine Schritte unternehmen, um unsere Welt zu verändern. Am Ende des Jahres besteht die Idee dieser Woche darin, einen Neujahrsvorsatz zu fassen, um die Gleichstellung von Transgender voranzutreiben

Es ist unsere Hoffnung – und unser Ziel – dass 2007 ein Jahr wird, in dem wir noch mehr Fortschritte in Richtung der vollständigen Gleichstellung von Transgender-Personen und in der Tat aller Menschen machen werden. Wir glauben, dass die Maßnahmen, die wir alle im Jahr 2006 ergriffen haben, die Grundlage dafür gelegt haben. Jetzt, da das neue Jahr naht, fordern wir Sie dazu auf

  • Wählen Sie eine der Ideen aus, die Sie noch nicht umgesetzt haben, und setzen Sie sie in die Praxis um – allein oder mit einer Koalition von anderen

  • Denken Sie an neue Ideen, die unsere Gemeinden verbessern würden, und setzen Sie sie um. Lassen Sie uns wissen, was Sie dabei lernen

  • Rufen Sie jemanden an oder senden Sie ihm eine E-Mail und danken Sie ihm für die Arbeit, die er im vergangenen Jahr für die Gleichstellung von Transgender geleistet hat. Seien Sie eine Stimme der Ermutigung

  • Drucken Sie unser kostenloses Poster „52 Dinge, die Sie für die Gleichstellung von Transgender tun können“ aus und hängen Sie es an Ihre Wand, wo andere Menschen es sehen und sich inspirieren lassen können, selbst aktiv zu werden

  • Nehmen Sie an unserer monatlichen Kampagne 2007 teil, um das Bewusstsein für die Menschenrechte von Transgender-Personen zu schärfen

Zum Abschluss von 52 Things möchten wir uns von NCTE bei allen bedanken, die ihre Zeit, ihre Ideen und ihre Worte zu dieser Kampagne beigetragen haben. Wir schätzen es

Vor allem danke ich Ihnen für alles, was Sie getan haben, um unsere Gemeinschaften, unsere Kampagne für die Gleichstellung von Transgender und die Arbeit, die wir alle leisten, um unsere Welt gerechter und sicherer für alle Menschen zu machen, zu unterstützen

Ziehst du ein Kleid über dem Kopf an?

Das hängt vom Kleid ab. Wenn es hinten einen Reißverschluss hat, sollten Sie hineinsteigen können . Wenn nicht, müssen Sie es wahrscheinlich über den Kopf ziehen. Wenn Sie beim Einsteigen Schwierigkeiten haben, es hochzuziehen, ziehen Sie es über den Kopf.

Wie kann ich ein Kleid tragen?

17 Möglichkeiten, ein Kleid zu tragen, ohne sich zu verkleiden .
Gestalten Sie Ihr Kleid mit weißen Turnschuhen. .
Gestalten Sie Ihr Kleid mit Riemchensandalen/Sandalen. .
Gestalten Sie Ihr Kleid mit Overknee-Stiefeln. .
Gestalten Sie Ihr schlichtes Kleid mit einem gestreiften Blazer. .
Gestalten Sie Ihr Kleid mit einer Jeansjacke. .
Stylen Sie Ihr Kleid mit einer coolen Sonnenbrille

John Conner
John Conner
John Conner has written about blogger for more than 5 years and for congnghe123 since 2017

Member discussion

       

Related Posts